Musikschule Güstrow : Musical-Orchester überzeugte

In Nebel getaucht: das Musical-Orchester ließ im Güstrower Theater Melodien aus dem „Phantom der Oper“ erklingen. Tänzer stellten ein Stück der Geschichte dar.
Foto:
In Nebel getaucht: das Musical-Orchester ließ im Güstrower Theater Melodien aus dem „Phantom der Oper“ erklingen. Tänzer stellten ein Stück der Geschichte dar.

Weihnachtskonzert der Kreismusikschule Güstrow Sonnabend im Ernst-Barlach-Theater

svz.de von
15. Dezember 2014, 05:00 Uhr

Etwa 100 Schüler der Kreismusikschule Güstrow musizierten, sangen und tanzten Sonnabend im Barlachtheater beim traditionellen Weihnachtskonzert. Mit sehr guten Leistungen verabschiedeten sich die Musikschüler in die Weihnachtsferien. Im voll besetzten Theater zeigten die 100 Mädchen und Jungen, was sie gelernt haben. Von Gesang über Tanz bis hin zu Orchester-Darbietungen war der musikalische Bogen gespannt und begeisterte die Zuhörer. Das seit Februar existierende Musical-Orchester, geleitet von Anne-Kathrin Gieseking, erhielt besonders langanhaltenden Beifall. Dazu tanzten Schüler von Maria Juliane Paschen. Bereits zur Güstrower Kunstnacht hatte dieses Orchester überzeugt. Aber auch alle anderen Leistungen wurden mit Applaus gewürdigt. Ein nächster Höhepunkt der Musikschüler wird wieder der Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Januar sein, der diesmal in Güstrow ausgetragen wird.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen