Motorradfahrer kollidiert mit Multicar

von
09. September 2019, 05:00 Uhr

Schwer verletzt wurde ein Motorradfahrer, der am Sonnabendabend auf der Landesstraße in Kobrow mit einem entgegenkommenden Fahrzeug frontal zusammenstieß. Der 34-Jährige fuhr mit einem nicht zugelassenen Motorrad Richtung Tessin, als er mit dem Multicar kollidierte. Der Mann wurde vom Motorrad geworfen und blieb in einem angrenzenden Vorgarten mit schweren Verletzungen liegen. Das Multicar fing Feuer und brannte vollständig aus. Der Fahrer und ein dreijähriges Kind konnten sich zuvor aus dem Fahrzeug retten. Sie mussten nur vor Ort medizinisch versorgt werden. Der Gesamtschaden wird mit rund 25 000 Euro angegeben.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen