zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

21. November 2017 | 20:39 Uhr

Ausstellung : Modern und farbintensiv

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Ausstellung von Sigrid Schmidt im Amt Güstrow-Land mit Acryl- und Öl-Malerei

Farbintensiv und ganz anders als bisher sind einige Bilder von Sigrid Schmidt aus Güstrow, die in der neuen Ausstellung im Amt Güstrow-Land zu sehen sind. Die 70-Jährige hat die Kunstwerke mit Pinsel und Spachtel in Acryl aufgebracht.

„Es hat total Spaß gemacht und ich bin gespannt, wie das ankommt“, sagte sie zur Ausstellungseröffnung. Unter dem Thema „Farbimpressionen in Öl und Acryl“ ist die dritte Schau dieses Jahr im Amt bis Dezember zu sehen.

Mit dem neuen Jahrtausend hatte Sigrid Schmidt das Malen für sich entdeckt, zuerst in der Gruppe von Horst Mayn mit Öl, inzwischen in der Künstlergruppe „Akzente“. „Es ist eine tolle Truppe. Jeder malt für sich, doch man bekommt auch ein Feedback von den anderen“, erklärt sie. Zu ihren bisherigen Arbeiten gehörte z. B. ein Leuchtturm in der Brandung oder ein Stillleben. Bei ihren neuen Bildern muss der Betrachter genau hinsehen und selbst entscheiden, was er darin erkennen möchte. Die Mitstreiter in der Gruppe „Akzente“, die zur Eröffnung der Ausstellung gekommen waren, äußerten sich begeistert. Es zeige sich, dass Öl-Malerei mit Acryl in einem Raum gut kombiniert werden könne.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen