Güstrow : Mit der Bundesregierung im Dialog

dsc_0015
Foto:
1 von 1

„Was ist Ihnen persönlich wichtig im Leben? Was macht Ihrer Meinung nach Lebensqualität in Deutschland aus?“ Zu diesen Fragen diskutierten gestern Abend rund 30 Bürger aus dem Landkreis im Kreistagssaal. Sandra Finger moderierte im Auftrag der Bundesregierung die Arbeitsgruppen, an denen sich Vertreter von Vereinen, Verbänden und Beiräten beteiligten. Eingeladen hatte dazu die Kreisvolkshochschule Güstrow, die neben Stralsund als zweiter Standort in MV für diesen Bürgerdialog mit der Bundesregierung ausgewählt wurde. Aus den Erkenntnissen will die Bundesregierung einen konkreten Maßnahmeplan ableiten zur weiteren Verbesserung der Lebensqualität in Deutschland.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen