Güstrow/Linstow : Mercedes Brinkmann begrüßt Azubis

Erste Azubi-Willkommenstage von Mercedes Brinkmann: Doreen Heger (2.v.r.) moderierte die zweitägige Veranstaltung im Van der Valk Resort in Linstow. Sarah Ludewig, Marcus Witt, Thomas Hausdorfer (v.l.) und Dörthe Münchinger betreuten die 25 neuen Mitarbeiter an den beiden Veranstaltungstagen.
Erste Azubi-Willkommenstage von Mercedes Brinkmann: Doreen Heger (2.v.r.) moderierte die zweitägige Veranstaltung im Van der Valk Resort in Linstow. Sarah Ludewig, Marcus Witt, Thomas Hausdorfer (v.l.) und Dörthe Münchinger betreuten die 25 neuen Mitarbeiter an den beiden Veranstaltungstagen.

Autohändler in MV bringt 25 neuen Mitarbeitern seine Unternehmens-Philosophie im Van der Valk Resort Linstow näher

von
04. September 2020, 05:00 Uhr

Premiere im Van der Valk Resort in Linstow: Erstmals hat die Firma Mercedes Brinkmann 25 frischgebackene Auszubildende eingeladen, Freitag und Sonnabend an den ersten Azubi-Willkommenstagen des Betriebs teilzunehmen.

„Pünktlich angereist. Das ist der erste Pluspunkt.“ So begrüßte Doreen Heger, Centerleiterin der Firma in Neubrandenburg und Moderatorin der Veranstaltung, die jungen Leute in Linstow. „Sternliebe leben“ heißt der Firmenslogan. Aber dieses Motto sei auch täglicher Anspruch, stand in der Einladung an die jungen Frauen und Männer.

Wertschätzung der neuen Mitarbeiter in der Firma

„Die Ausbildung liegt mir besonders am Herzen“, sagt Doreen Heger. Die jungen Leute sind unsere Zukunft“, weiß sie. In fünf bis zehn Jahren gingen viele der 630 Mitarbeiter in den Ruhestand. Da sei es wichtig, den betrieblichen Nachwuchs miteinander bekannt zu machen und die Unternehmens-Philosophie und die Mercedes-Produkte bei ihnen bekannt zu machen. Außerdem würden die neuen Auszubildenden gleich auf einen Wissensstand gebracht.

Vier leitende Angestellte berichteten vor Ort oder online über einen Bildschirm über das, was die jungen Leute in den nächsten Jahren erwartet. Gerd Deffke, der die Transporter-Sparte bei Brinkmann leitet, wies auf die Wertschätzung der neuen Mitarbeiter in der Firma hin. Die Geschäftsführer, Knut Brinkmann und Maik Osterloh, würden ebenfalls an einem Teil der Azubi-Willkommenstage teilnehmen und seien gespannt auf Unterhaltungen mit den jungen Mitarbeitern.

Die Auszubildenden bildeten Gruppen, die Sarah Ludewig, Marcus Witt, Thomas Hausdorfer und Dörthe Münchinger betreuten. Zur Veranstaltung gehörten auch ein Aufwärmspiel – und gemeinsamer Frühsport.

Das Unternehmen

Mercedes Brinkmann aus MV mit dem Gründungsstandort Geesthacht hat inzwischen neun Standorte auf dem bundesweit größten zusammenhängenden Gebiet aller Mercedes-Händler in Deutschland.

  • 630 Mitarbeiter
  • 220 Millionen Euro Umsatz im Jahr
  • 75 000 Werkstatt-Durchläufe in einem Jahr
  • Verkauf von 3000 gebrauchten Fahrzeugen im Jahr
  • Verkauf von 1000 neuen Pkw im Jahr
  • Verkauf von 1000 neuen Transportern
  • Verkauf von 300 neuen Lkw im Jahr
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen