DRK-Wasserwacht : Meistertitel für Rettungsschwimmer

Deutsche Meister: René Eckermann (l.) und Christian Möller
1 von 1
Deutsche Meister: René Eckermann (l.) und Christian Möller

René Eckermann und Christian Möller von DRK-Wasserwacht Güstrow sind Deutsche Meister

Großer Erfolg für die Güstrower Rettungsschwimmer: Bei den 40. Deutschen Meisterschaften im Retten und Schwimmen am vergangenem Wochenende in Dortmund holte die DRK-Wasserwacht Güstrow zwei deutsche Meistertitel. Herausragend dabei war René Eckermann. Für Güstrow am Start waren weiterhin Mark Loeschke und Rettungsschwimmer-Urgestein Christian Möller.

Gleich mit seinem ersten Start bei dieser stark besetzten Deutschen Meisterschaft erkämpfte René Eckermann nach einem strapaziösen Rettungsdreikampf die Silbermedaille. Auch über 50 Meter Rücken gelang ihm mit Platz 2 der Sprung auf das Podest. Als Meister der DDR über 100 Meter Freistil und Mitglied der damaligen Schwimmnationalmannschaft setzte sich René Eckermann dann über die 50 Meter Freistil – seiner Spezialdisziplin – gegen ehemalige Größen des deutschen Schwimmsports durch und wurde Deutscher Meister. René Eckermann ist seit vielen Jahren Mitglied der DRK-Wasserwacht Güstrow und nutzt die Trainingsmöglichkeiten mit dieser Gemeinschaft in der Güstrower „Oase“.

Die Güstrower verzeichneten weitere Erfolge: Über die 50 Meter Bruststecke wurde Christian Möller Deutscher Meister seiner Altersklasse. Mark Loeschke erkämpfte Platzierungen im vorderen Starterfeld.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen