Güstrow : Mehr als 300 Güstrower älter als 90 Jahre

svz+ Logo
Geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen: Elisabeth Stapel, Ursula Seefeld und Brigitte Michalski (v.l.) sind gerne zum Fest der über 90-Jährigen in der Barlachstadt gekommen. Marlies Retzlaff versorgte die Frauen mit heißen Getränken.
Geselliges Beisammensein bei Kaffee und Kuchen: Elisabeth Stapel, Ursula Seefeld und Brigitte Michalski (v.l.) sind gerne zum Fest der über 90-Jährigen in der Barlachstadt gekommen. Marlies Retzlaff versorgte die Frauen mit heißen Getränken.

Der Seniorenbeirat der Barlachstadt lädt traditionell die über 90-Jährigen zu einem gemeinsamen Fest ein.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
05. September 2019, 12:00 Uhr

Von den über 300 Männern und Frauen in Güstrow, die bereits das 90. Lebensjahr erreicht haben, waren gestern 76 zum Awo-Pflegeheim gekommen. Der Seniorenbeirat der Barlachstadt hatte zum Fest der über 90-...

noV end berü 300 nennräM dun nFuear in sorü,Gwt dei sreeitb sad 09. snbLheajre rchritee bn,hea wrena neestgr 76 zmu ge-mwfPlieoAeh ekgome.nm Der ieeatnbiSroner rde atcBhdrltsaa htaet uzm tesF dre eürb är-ig9J0hne eieadenn.gl Ds„a sit inee teug ,Tniaitrdo an erd wri auhc nerg thelsnefat eowll,“n aesgt red odsVrzeeint eds ,rinsSeraneitbeo wUe Ko.rn

Dei ednieb snäteelt rmieenTneehninl dewunr imt enmie tBeelkgemcnsu drenbesos gher.te alebEhsit ureDmm, 99 aJrhe at,l rwa asl seältte mti dib.ea chI„ hätte cnthi dg,ectha assd hic so lta wr,de“e tsga .eis iteS nüff nJhear tble sie mi fehA-Pgeiemlow ndu nitsg hcno emrim rnge olklrVisdee tim.

ch„I aehb dne k,cduirnE adss dejes rJah ien aarp mehr uz srnueem Fset ,mkme“on gats ewU nK.or chAu aJne eWr,be 2. träitdtS,an tb,giseätt dass hnco nei os vleie breü 00Jiähg1r-e in erd rlatshtdcBaa lgbete enhba ewi trez.edi S„ei lela baenh eivl ettgsleei rfü edi eiimlFa nud mi B“f,uer tlob sie eid Snoieern nud ntedka mde anoeSebtrerini ürf edi grsionaitaOn dieses ese.tFs

Dei innroeeS tetah schi elvi zu leeänhzr dun so cnaremh sengos ,es ni fseaitnemcGh uz ns.ie Es bag eefKaf dun unKehc imt nieudtikgsmurnHr nov JD soe.B sDa shcänte estF, sad omv tSeairreiebnno nrsiertgoai w,rid sti das tftsebsHre am 6.1 Obrkteo im otrewGrsü rergaBüsh.u Dnan„ wdri uach das nnizbTea edierw ewggnn,hse“uc htsierpcvr Uew .oKrn

zur Startseite