Rettungsschwimmen : Medaillenfischer im Schwimmbecken

Erfolgreiche Güstrower Rettungsschwimmer: Tom Täubert, Susanne Wienholz, Rony Heiligers, Jacqueline Gleitz, Mark Loeschke, René Eckermann (von links).
Erfolgreiche Güstrower Rettungsschwimmer: Tom Täubert, Susanne Wienholz, Rony Heiligers, Jacqueline Gleitz, Mark Loeschke, René Eckermann (von links).

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von
06. April 2019, 05:00 Uhr

Regelmäßig kehren die Aktiven der Rettungswacht des DRK-Kreisverbandes Güstrow von Meisterschaften medaillendekoriert zurück. So auch von den 25. Norddeutschen Meisterschaften im Schwimmen, Tauchen und Retten am vergangenen Wochenende in Sulingen/Niedersachsen. Ihre Altersklassen dominierten klar René Eckermann als Gesamtsieger der Veranstaltung und Rony Heiligers als Drittplatzierter in dieser Wertung. Susanne Wienholz gewann in den Einzeldisziplinen viermal Gold und eine Silbermedaille. Mit zweiten und dritten Plätzen in den Einzelwettbewerben trugen Jacquline Gleitz, Mark Loeschke und Tom Täuber zu der hervorragenden Punktebilanz der Güstrower Mannschaft bei.

In der Wertung der Gemeinschaften belegte die DRK-Wasserwacht Güstrow hinter Rendsburg und Flensburg den 3. Platz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen