Güstrow : Massenschlägerei am Bahnhof Güstrow

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 04. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Polizeisprecher Gert Frahm
Polizeisprecher Gert Frahm

Körperliche Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen: Güstrower Polizei mit Großaufgebot.

Sechs Streifenwagenbesatzungen der Güstrower Polizei waren am späten Sonntagabend gegen 22.30 Uhr notwendig, um eine Massenschlägerei in der Nähe des Güstrower Bahnhofs zu beenden. In der Eisenbahnstraße kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen. „Es waren etwa 20 Personen verschiedener Nationen direkt oder indirekt beteili...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite