Güstrow : Masken-Produktion im Akkord

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 27. April 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Müssen gemeinsam mit ihrem Team in dieser Woche noch einmal 6000 Schutzmasken nähen: Sandra Sieber vom Güstrower Kreativ-Atelier und ihr syrischer Schneider Nabil Alhamwi.
Müssen gemeinsam mit ihrem Team in dieser Woche noch einmal 6000 Schutzmasken nähen: Sandra Sieber vom Güstrower Kreativ-Atelier und ihr syrischer Schneider Nabil Alhamwi.

Ab heute Pflicht im Einzelhandel und Nahverkehr in MV: Bestellungen im Kreativ-Atelier Güstrow explosionsartig angestiegen.

Im Kreativ-Atelier geht es zu wie in einem Taubenschlag. Sandra Sieber teilt die Arbeitskräfte ein. Hektik. „Eigentlich arbeite ich im Kleinen. Jetzt bin ich zu einer richtigen Managerin geworden“, sagt die 39-Jährige und lacht. 20 Mitarbeiter nähen Schutzmasken im Akkord. Währenddessen bildet sich vor der Tür in der Güstrower Eisenbahnstraße eine Men...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite