Denkmalschutz : Lohmen: Geld für Sanierung der Dorfkirche

svz+ Logo
Lohmens Pastor Jonas Görlich vor der Dorfkirche, deren Dach unbedingt erneuert werden muss.

Mittel aus Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes für Kirchengemeinde.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
10. Mai 2019, 05:00 Uhr

Die Kirchengemeinde Lohmen profitiert vom Denkmalschutzsonderprogramm des Bundes. Aus diesem Programm stehen für das kommende Jahr 200 000 Euro für die dringende Sanierung der Dorfkirche Lohmen bereit. „...

eiD eneKngeedirmhci Lhonme irorptitef mov rzsgueemndDlhsrrpmamnktcooa sed ud.ensB uAs emides oPgmmrar etensh ürf asd enmomdke hraJ 00200 0 Euor ürf die gdnrnedei innrSueag dre feDcirkrho Lnoehm eiertb. „Es driw ehhstcö tZei rüf eised e,ir“hcK stag orsPta Jnsoa Glhi,crö red hsci übre eid gigßoegüzr Förerugnd ur.fte Die dwägeinufa ingruhneiaerncsK lslo 2020 nneneig.b wZei bhucsaBetanti dsin tnegp.la eDi tjtez geblewtlii önrrdguFe sit üfr dne resten iutatbsncaBh ghn.rsveoee e„Dr ucaDhhlst ussm eoltmkpt eibtebratüer .dwerne nUd hcua eid saaeFsd wdir durnmu r“s,ntiea gats öGlrc.hi sE etänth scih tseebir rcahlezehi iessR ni edm telna Gsotsuathe gild.etbe Dei eenMiarel mi ernInen seine rdcuh gttFieihkcue deoth.br sesatngIm semüs dei hoDrfiecrk thtcssai wdieer rehriecs ehmtacg .ewendr

zur Startseite