zur Navigation springen

„Unser Dorf hat Zukunft“ : Lohmen: Bronze in 1. Bundesliga

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Gemeinde erringt Bronzemedaille beim 25. Bundeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“

Gestern sind die Gewinner des 25. Bundeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ gekürt worden. Dabei verpasste die Gemeinde Lohmen Gold – ergatterte aber die Bronzemedaille. Lohmen war neben Pinnow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) die einzige Gemeinde aus Mecklenburg-Vorpommern, die es zum Bundeswettbewerb geschafft hatte. Was die Lohmener verpassten, erreichten die Pinnower. Sie sahnten die Goldmedaille bei „Unser Dorf hat Zukunft“ ab.

„Ich bin nicht frustriert oder enttäuscht“, so gestern die erste Reaktion von Lohmens Bürgermeister Bernd Dikau. „Ich hatte aber eigentlich auf Silber spekuliert.“ Auf Bundesebene Bronze zu holen, sei dennoch eine tolle Sache für Lohmen. „Wir haben hier in der 1. Bundesliga mitgespielt.“ Im Rahmen des Dorfwettbewerbs habe die Gemeinde in drei Jahren – von der Kreis- über die Landes- bis zur Bundesebene – ordentlich was geleistet und vieles erreicht, zieht Dikau ein positives Fazit. „Dafür war der Wettbewerb ein großer Ansporn.“

Mehr als 2400 Dörfer aus ganz Deutschland hatten sich am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ beteiligt, um eine der Auszeichnungen zu erhalten. Insgesamt haben sich 33 Dörfer für die Endrunde des Bundeswettbewerbs qualifiziert, darunter Lohmen. Die Bewertungskommission ist vier Wochen lang von Dorf zu Dorf gereist. Dabei wurden unter anderem die Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, soziale und kulturelle Aktivitäten, Baugestaltung und Siedlungsentwicklung sowie die aktive Beteiligung der Bürger an der Planung und Gestaltung des Dorfes und seiner Umgebung bewertet.

Der Traditionswettbewerb ist seit 1961 fester Bestandteil ländlicher Entwicklung und soll Menschen motivieren, ihre Zukunftsperspektiven zu bestimmen und aktiv an der Verbesserung der Lebensqualität auf dem Lande mitzuwirken. Die Siegerehrung des Dorfwettbewerbs findet im Januar 2017 auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin im Rahmen eines großen Dorffestes statt.

zur Startseite

von
erstellt am 08.Jul.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen