zur Navigation springen

Ernte-Extras : Leser mit heimischen Tomaten auf Rekord-Jagd

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Wolfgang Dahnke aus Bülower Burg und Simone Schmidt aus Spoitgendorf ernten riesige Früchte

2500 verschiedene Sorten gibt es weltweit und ihre Größe reicht von Preiselbeere bis Kürbis – kaum eine andere Gemüsesorte ist so vielfältig und beliebt wie die Tomate. Eine der größten ihrer Art wurde 1986 in den USA geerntet – sie wog ganze 3,5 Kilogramm. Auf dieses Gewicht bringen es die Ernterekorde der Region zwar nicht, sie sind aber dennoch beachtlich.

In seinem heimischen Gewächshaus zog Wolfgang Dahnke aus Bülower Burg gleich mehrere große Exemplare heran – 460 Gramm ist sein diesjähriger Rekord. „Ich habe einfach die Kerne von Supermarkttomaten genommen und gezogen – das hat gut geklappt“, erklärt der Rentner und fügt hinzu: „Die Tomaten sind ganz ohne Dünger so groß geworden.“ Gegessen habe Wolfgang Dahnke die Liebesäpfel gemeinsam mit seiner Frau als Salat zum Abendbrot.

Auch SVZ-Leserin Simone Schmidt aus Spoitgendorf kann mit einer großen Tomate punkten. 622 Gramm bringt die von ihr in diesem Monat geerntete Frucht auf die Waage. Gezogen hat sie die Tomate im heimischen Garten. „Am liebsten mache ich daraus Tomatensalat“, sagt Simone Schmidt.

Haben auch Sie, liebe Leser, ein kurioses Ernte-Extra? Dann ab damit an unserer Lokalredaktion!

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen