Güstrow : Landwirt ärgert sich über Autofahrer

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 08. September 2020, 12:05 Uhr

svz+ Logo
Beim Schilfgürtelweg am Güstrower Inselsee ist der Weg gepflügt worden.
Beim Schilfgürtelweg am Güstrower Inselsee ist der Weg gepflügt worden.

Wege auf dem Acker werden als Abkürzung genutzt

Nach dem SVZ-Bericht über die verschwundenen Wege in Güstrow am Schilfgürtelweg und am Pfahlweg meldet sich jetzt Landwirt Philipp Ratjen zu Wort, dem die Ackerflächen gehören. „Diese nicht offiziellen Trampelpfade sind immer weiter ins Feld reingewachsen“, sagt er. Wie jedes Jahr habe er die Flächen gepflügt und die alten Grenzen wiederhergestellt. De...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite