Schülerfreizeit-Ticket : Landkreis will Schüler mobilisieren

svz_plus
Das Schülerfreizeit-Ticket soll für den gesamten VVW-Bereich gelten, also auch von Güstrow nach Warnemünde.
Das Schülerfreizeit-Ticket soll für den gesamten VVW-Bereich gelten, also auch von Güstrow nach Warnemünde.

Schülerfreizeit-Ticket ab dem nächsten Schuljahr geplant - Landkreis übernimmt halben Preis der Monatskarte.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer

von
13. Mai 2018, 05:00 Uhr

Ein Schülerfreizeit-Ticket könnte es mit Beginn des nächsten Schuljahres im August im Landkreis Rostock geben. In den Ausschüssen des Kreistages wird derzeit darüber diskutiert. Denkbar ist ein Ticket fü...

Eni ehfie-tzScüTkrcelietri nntekö es mit nBiegn eds stcnenäh sSajcrulehh im uAtgsu mi Lseikdarn oRskcto nege.b In end nseüAucshss sde sseeargtKi widr dtizere übedrra .iuekrstidt eakrnDb sit eni ciTekt ürf 039,2 rouE im taM,on ads mi segteamn eBehirc sde ervhsebVruekdnser waroWn W(VV) etgenl l.slo neD Presi würden hcsi Eeltnr zbw. Knired und nsreLikda ntliee.

mU sad bVoeanhr uaf ned Weg uz igrebnn, ssünmte 010000  uorE in ned gNtshaarhsclaauht des sseeidLkanr eniseglttel we.nred rbeÜ eednis aNgchart widr raedge abet.ner urZ hssuBnfgceulssas tileg er den drteiigMeln eds egeirKtass fau herri ti-JigSnuzun rov. Zile ist ,es eid Mbätiilot red dniKer und Jehcdnuelgni uz r,neöehh ies üfr ned fetlÖnhfeicn hePorrrevneehnnska PÖV(N) ni der Fetrziei zu iiebnnriseelssi dnu uz itsrnbeege nud oistm cuha innee aegriBt zmu lscmwztUhute zu eelnt,is lrätrke daloRmu t,tlBi eernznDet für hritscfaWt und uBa in red alKvsgiueenrrtw

Mit emd Atnbgoe ghte erd kLdrinesa üebr die rerdbSuhgfceülrnöe hsuna.i sE tommk ürf ähnMced ndu Jnngue ehwzisnc sesch dnu 02 rJ,eanh ied rienh Wotzsinh mi desLairkn ,nheab gia.ernf Dsa kctTie lsol sanotmg sib tgifreas ovn 13 sib 3 hUr swioe ma hnnWondeece nud na agtFeinree tgeenl. eiD nuügrnifEh its üfr nde .02 guAtus mi nemstaeg -bVeGVWite eiicielhßchnls dre eerSevrktadth pngelt.a

i„rW w,nelol sdas ied iKdren dnu iJecldneghnu eleixrflb rdeewn dun eibda hcau eid reEntl l“tne,snate etnotb tBli.t thciN stleen ndsi Enrlte ieen rAt uxrinnneThemaet üfr hrie i,nrdKe ide in eriVeenn tkiva ndis oerd aneanugnlresVtt cuesenhb e.mhöntc tsazueusgnVro ist rtnlcü,iha ssad otbgneeA eds eÖfnelcftihn nnressPohenheverkar pbüurathe nogie,rvel saw im ezltent kelnein rfoD schon cihsreiwg wr.di

„rWi enrchne erst neaiml itm 0001 uNetzrn dnu leolwn tzetj g“,nfeaann atsg Bitlt. ürF ien egstmsea uHasaajrslhth tsüsem amn in tukfZun mti weat  030000 urEo im kdiarLesn ctkooRs hr.encen „Ncah iezw heaJrn ewnoll irw dann fe,prnü ob imt dem ngbeAto ide tsekctnege elieZ trceehir wn,rdee ob es eiw otefrhf mgmneonnea ,wdri“ gndtüki Rlmoadu ilttB na.

zur Startseite