Güstrower Wollhalle : Laienkünstler sind gefragt

Landkreis und Barlachstadt planen Ausstellung.

23-48119649_23-78106354_1457114359.JPG von
18. September 2019, 05:00 Uhr

Vom 22. Februar bis 19. April des kommenden Jahres präsentieren der Landkreis Rostock und die Barlachstadt Güstrow die nunmehr 2. Laienkunstausstellung – diesmal zu dem Motto „Die Kunst ist zwar nicht das Brot, aber der Wein des Lebens.“ (Jean Paul).

Ob Malerei, Grafik, Plastik oder Fotografie – in der Städtischen Galerie Wollhalle können Hobbykünstler ihre Kunstwerke ausstellen. Teilnehmen können alle Einwohner des Landkreises Rostock, die in ihrer Freizeit auf verschiedenste Weise künstlerisch aktiv sind.

Für den 28. und 29. Januar ist die Abgabe der Werke in der Galerie Wollhalle am Franz-Parr-Platz 9, jeweils 13 bis 17 Uhr geplant. Am 21. Februar ist die Eröffnungsveranstaltung mit allen Teilnehmern vorgesehen. Ab dem 22. Februar ist sie täglich zu den Öffnungszeiten zu erleben.

Wie auch bei der ersten Laienkunstausstellung wählen die Ausstellungsbesucher im Verlauf der Ausstellungszeit ihr persönliches Lieblingswerk aus. Prämiert werden die drei Werke mit den meisten Stimmen bei der Finissage der Laienkunstausstellung am 19. April.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen