zur Navigation springen

3. Güstrower Firmenlauf : Läufer trotzen Sturm und Regen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

71 Staffeln aus 36 Unternehmen kämpften beim 3. Güstrower Firmenlauf um den Wanderpokal

von
erstellt am 13.Sep.2017 | 21:00 Uhr

Sturm und Regen werden zu einer unbedeutenden Nebensache, wenn zum 3. Güstrower Firmenlauf gerufen wird. Pünktlich um 17 Uhr starteten die Läufer von 71 Teams aus 36 Unternehmen – Mitarbeiter ebenso wie Chefs und Auszubildende. Jeweils drei Läufer absolvierten zusammen eine Strecke von 6,6 Kilometern.

Am Ende hatte erneut das Team der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege die Nase vorn. Das Trio Philipp Werner, Anne-Kathrin Litzenberg und Valentin Rode siegte vor Staffeln der ZF TRW Airbag Systems GmbH aus Laage und der H.S.W. Ingenieurbüro Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH.

Wanderpokal zum dritten Mal verteidigt

„Der Sport spielt bei uns eine große Rolle, in der Ausbildung und darüber hinaus auch im Privaten“, erzählt eine überglückliche Anne-Kathrin Litzenberg gleich nach dem Zieleinlauf. Unbedingt wollten die Drei den Wanderpokal, den sie bei der Premiere des Firmenlaufes – veranstaltet von der Werbeagentur Wosch und der Schweriner Volkszeitung – errangen und bei der zweiten Auflage der Laufveranstaltung verteidigten, für die Fachhochschule sichern. Es gelang ihnen und sie hatten ihren Spaß dabei, wie all die anderen Läufer.

 

„Ankommen, bevor es dunkel wird“ hatten die Teams der Ecolea-Schule schmunzelnd ihr Ziel vor dem Lauf formuliert. Man habe unter den 30 Kollegen die motiviertesten Läufer ausgewählt. „Wir sind keine Profis, aber mit dem Herzen dabei“, betonte Raik Kasper. „Wir sehen es olympisch und wollen richtig Spaß haben“, fügte Gunter Kremer hinzu. Schulleiter Wolfgang Rosenow ließ es sich nicht nehmen eines der beiden Ecolea-Teams ins Ziel zu bringen.

„Wir müssen zeigen, dass auch die Frauen laufen können“, betonte Dorit Keydel vom Mrs. Sporty Club Güstrow. Zwei Teams mit Läuferinnen zwischen 17 und 60 Jahren habe man aufbieten können. „Solange uns die Füße tragen, machen wir mit“, sagte Jan Reschke von der Wohnungsgesellschaft Güstrow (WGG) vor dem Start. Man wolle gut laufen, hinterher Nudeln essen und am Abend wissen, was man getan hat. Für den Zusammenhalt in der Firma sei die Laufveranstaltung ein wertvoller Baustein. Der Gedanke, so einen Firmenlauf, den es landauf, landab in vielen Städten gibt, auch nach Güstrow zu holen, sei eine gute Idee gewesen, lobt Jan Reschke das Engagement von Thoralf Stindl, Chef der Werbeagentur Wosch. Der gab zu, mit Blick auf das Wetter tagsüber schon etwas nervös gewesen zu sein. Aber es habe Plan B, C und D… gegeben. „Wir können Firmen mit dem Staffellauf eine Plattform bieten, sich über das Geschäftliche hinaus zu begegnen, Kontakte zu knüpfen und sich kennenzulernen“, betont Stindl das Anliegen der Veranstaltung und fügt hinzu: „Die gute Laune müssen sie selbst mitbringen.“

„Eine tolle Sache“, urteilte Stadtpräsident Andreas Ohm, der gemeinsam mit Bürgermeister Arne Schuldt die Veranstaltung eröffnete. Die Idee einen Firmenlauf nach Güstrow zu bringen, sei vor zwei Jahren ein Wagnis gewesen, erweise sich im dritten Jahr aber als „Treffer ins Schwarze“, so der Güstrower Stadtpräsident.

 

Teilnehmer

• Diakonie Güstrow, Wichernhof Dehmen
• Benders Dachstein GmbH
• Riedelsche Dachbaustoffe GmbH    
• Autoscheune Gerlach 
• Wosch Güstrower Werbeagentur und Stadtreklame  
• SVZ Güstrower Anzeiger
• LVM-Versicherungsagentur Thomas Mütze
• Wohnungsgesellschaft Güstrow (WGG) GmbH
• Agrar Shop Güstrow
• Allgemeine WohnungsbauGenossenschaft Güstrow - Parchim und Umgebung
• Stiftung für Ehrenamt und bürgerschaftliches Engagement in Mecklenburg-Vorpommern
• ZF TRW Airbag Systems GmbH   
• Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Polizei und Rechtspflege des Landes M-V
• DV-COM GmbH   Güstrow
• ECOVIS Grieger Mallison Wirtschaftsprüfer Steuerberater Rechtsanwälte 
• DRK-Kreisverband  Güstrow
• Audi Zentrum Rostock
• KSV Güstrow 1990  
• Dr. Strehl GmbH Steuerberatungsgesellschaft
• MeckCura Pflegedienst GmbH
• Stadtwerke Güstrow GmbH   
• H.S.W. Ingenieurbüro Gesellschaft für Energie und Umwelt mbH
• KMG Klinikum Güstrow GmbH
• Metallbau Lührmann
• BilSE-Institut für Bildung und Forschung GmbH  
• BrinkmannOsterloh GmbH  
• Brinkmann GmbH
• Otto Shop Bohnet
• Mecklenburger Blitz Verlag 
• ecolea l Internationale Schule Güstrow
• Mrs.Sporty Club Güstrow   
• LKT - Lüftungs- und Klimatechnik GmbH
• Rechtsanwälte Schlicht - Ortmann - Blase
• OstseeSparkasse Rostock – Geschäftstelle Güstrow   
• Landkreis Rostock
• Sparda-Bank Berlin eG
•  Innungskrankenkasse (IKK) Nord 
•  Rechtsanwalt Matthias Stefan Clauser
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen