zur Navigation springen

Fußball-Kreispokal Warnow : Laager Reserve steht nach Kantersieg in der nächsten Runde

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Zweite Männermannschaft gewinnt beim TSV Rostock II 14:0

In der ersten Runde des Fußball-Kreispokal Warnow landete die Kreisliga-Truppe des Laager SV beim TSV Rostock II einen 14:0-Kantersieg und zog demnach souverän in die nächste Runde ein. Nicht viel weniger Mühe hatte die Reserve des Bölkower SV, die sich bei der zweiten Vertretung der LSG Lalendorf/Wattmannshagen mit 8:1 durchsetzte. Die KSG schied am Ende sogar doppelt aus, weil auch die „Erste“ mit 1:2 beim FSV Krakow am See unterlag. Beim Güstrower SC verabschiedete sich die „Dritte“ aus dem Wettbewerb. Sie verlor bei der SG Motor Neptun-Rostock III mit 0:3. Auch die zweite Mannschaft stand kurz vor dem Aus, rettete sich aber durch einen 9:8-Erfolg nach Elfmeterschießen beim Sukower SV in die nächste Runde. Dort steht auch der VfB Hohen Sprenz, der sich beim SV 90 Lohmen mit 4:2 durchsetzte. Erfolgreich gestaltete auch die LSG Lüssow ihren Pflichtspielauftakt. Sie schickte die SG Fiko Rostock mit einer 2:3-Niederlage nach Hause.

 

Alle Ergebnisse der ersten Runde im Überblick: FSV Kritzmow II – SV Reinshagen 4:3, SG Recknitz-Ost/Thelkow – SV Wittenbeck 3:0, SG Motor Neptun II – SV Union Sanitz 1:7, UFC Arminia Rostock II – FC Förderkader René Schneider II 1:4, KSG Lalendorf/Wattmannshagen II – Bölkower SV II 1:8, TSV Thürkow II – TSG Neubukow II n. ang., SV 1926 Cammin – FSV Kühlungsborn II 0:6, BSG Helgas Kitchen Rostock – Mulsower SV 1:2, SV Reinshagen II – Post SV Rostock 2:3, SV 90 Lohmen – VfB Traktor Hohen Sprenz 2:4, FSV Krakow am See – KSG Lalendorf/Wattmannshagen  2:1, Bastorfer SV – Sievershäger SV II abg., SC Viktoria Rostock 06 – UFC Arminia Rostock I 0:22, FSV Nordost IV – HSG Warnemünde II 3:8, SV Prebberede – SG Motor Neptun Rostock 0:5, TSV Rostock II – Laager SV II 0:14, SV Rethwisch II – SV Alt-Sührkow 2:1, BSV Kessin – SV Rethwisch 5:3, Kröpeliner SV II – PSV Rostock III 2:3, PSV Rostock II – TSV Thürkow 1:3, TSV Einheit Tessin II – SV Grün-Weiß Jürgenshagen 5:6, ESV Lok Rostock II – TSV Bützow II 2:1, SG Motor Neptun Rostock III – Güstrower SC 09 III 3:0, FSV Dummerstorf 47 II – SV Hafen Rostock II 3:2, SV Aufbau Liessow/Diekhof II – TSG Neubukow 1:14, Post SV Rostock II – SV Jördenstorf 1:8, FC Rostock Rangers – FFC Rostock 90 1:5, FSV Nordost Rostock II – Schwaaner Eintracht 3:1, Rostocker FC IV – Doberaner FC II 2:3, SKV Steinhagen – SV Teterow II 2:3, TSV Langhagen/Kuchelmiß – Rostocker FC III 1:3, MSV Dahmen – SV Pastow II 1:9, Hohen Luckower VfB – ESV Lok Rostock I 3:2, LSG Lüssow – SG Fiko Rostock 3:2, SV 47 Rövershagen II – TSV Rostock 2011 I 1:0, Schwaaner Eintracht II – FSV Rühn 1:2, LSV Zernin – LSV 75 Wahrstorf 1:4, Sievershäger SV III – LSG Elmenhorst II 3:2, TSV Eintracht Sanitz/Groß Lüsewitz – SV Parkentin 1:5, Gnoiener SV II – FSV Nordost Rostock I 6:5, SV Aufbau Liessow/Diekhof – SV Steilküste Rerik 0:5, SV Pepelow – SV Behren-Lübchin 3:1, LSV Boddien – SSV Satow 2:4, SV Eintracht Groß Wokern – FC Rostock United 4:3, SV Fortuna Bernitt – SV Warnemünde II 2:3, PSV Rostock IV – SV Parkentin II 1:5, 1. FC Obotrit Bargeshagen – HSG Warnemünde 0:4, Sukower SV – Güstrower SC II 8:9, FSV Nordost Rostock III – SV 1932 Klein Belitz II 0:3

 

 

 

 

 

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen