zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

24. November 2017 | 10:46 Uhr

Recknitzstadt : Laage setzt Straßenausbau fort

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Straße Am Ueckerweg in Laage wird voraussichtlich ab August erneuert.

von
erstellt am 31.Mär.2017 | 11:55 Uhr

Wenn auf dem Weg zur Baugenehmigung alles glatt läuft, soll die Straße Am Ueckerweg in Laage im August zur Baustelle werden. Bis zum Jahresende könnte der Ausbau abgeschlossen sein.

Wie die rund 270 Meter lange Straße am Ende aussehen soll, darüber entschieden die Mitglieder der Stadtvertretung am Mittwochabend. Sie stimmten der Planungsgestaltung zu, die vorsieht, dass die Straße 5,55 Meter breit wird und eine Asphaltdecke bekommt. Im Bereich eines Garagenkomplexes ist eine Breite von nur 4,50 Meter vorgesehen. Dies erklärte Planer Detlef Isernhagen mit den vorhandenen Bäumen auf der anderen Straßenseite. Sie sollen stehen bleiben. Um ein bisschen Abstand zu gewinnen, verengt sich die Straße an der Stelle. Aufgrund der Freifläche vor den Garagen ist bei Gegenverkehr ein Ausweichen möglich. Einen Gehweg wird es auf einem Teil, nicht aber über die gesamte Straßenlänge geben. Das eher geringe Verkehrsaufkommen mache einen separaten Gehweg auf dem Abschnitt zur Rudolf-Harbig-Straße nicht notwendig, so Isernhagen

Aus der Einwohnerversammlung Anfang der Woche hatte der Planer die Anregung, auf dem Abschnitt der Straße am St. Jürgensweg doch Hochborde zu setzen, mitgebracht. Schon jetzt werden Grünflächen dort regelmäßig überfahren. Auf Anregung der Stadtvertreter soll die Art der Befestigung von den Garagen offen bleiben - alternativ Betonsteinpflaster oder Naturstein, über den die Stadt noch verfügt.

Ein Kanalbau, so informierte Isernhagen, ist in der Straße nicht vorgesehen. Eurawasser sehe keinen Bedarf die Wasserleitung zu erneuern. Ausgetauscht werden hingegen die Straßenlampen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen