Güstrow/Rostock : „Kurhaus“ unterstützt Klinik-Clowns

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von 02. September 2020, 16:30 Uhr

svz+ Logo
Scheckübergabe vor dem Klinikum:  Erich-Alexander Hinz (l.) und Klinikclown Andreas Gottschalk
Scheckübergabe vor dem Klinikum: Erich-Alexander Hinz (l.) und Klinikclown Andreas Gottschalk

Der Güstrower Hotelier Erich-Alexander Hinz unterstützt die Einsätze der Spaßemacher im Krankenhaus der Barlachstadt mit einer Spende

Einen Scheck über 750 Euro hat der Güstrower Hotelier Erich-Alexander Hinz vom „Kurhaus am Inselsee“ an die Rostocker Klinik-Clowns übergeben. „Die Corona-Pandemie in diesem Jahr hat gerade für die Kleinkünstler verheerende Folgen“, so Hinz. Nun starten die Clowns wieder mit regelmäßigen Einsätzen im KMG-Klinikum Güstrow. „Regelmäßige Besuche professi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite