Güstrow : Kunst in Amtsverwaltung

svz+ Logo
Zurzeit sind Bilder von Hubert Dübner in der Amtsverwaltung in der Haselstraße zu sehen. Aber Margitta Burwitz hat bereits die nächsten Ausstellungen im Blick.
Zurzeit sind Bilder von Hubert Dübner in der Amtsverwaltung in der Haselstraße zu sehen. Aber Margitta Burwitz hat bereits die nächsten Ausstellungen im Blick.

Amt Güstrow-Land bietet Künstlern aus der Region vier Mal im Jahr eine Bühne.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

von
17. April 2019, 05:00 Uhr

Güstrow | Vier Ausstellungen will Margitta Burwitz mindestens jedes Jahr zeigen. Dieses Ziel hat sie sich selbst gesetzt. Dabei ist sie keine Galeristin, sondern Sekretärin der Leitenden Verwaltungsbeamtin im Amt ...

rüwoGst | ireV uuelntsAsengl lwil rgMtaita iBtwuzr enetssnimd ejesd haJr .egizne eDssie ielZ aht ise csih setlbs t.zeegts ibDae ist sei eknei nGar,esiilt sennrdo eenSätirrk der Lndeieetn lnetmuaswratiengVb mi Atm sdLüwrGant-.o Im „eebo“bNjn igetrnroias ies disgrlalne etsi med raJh 0201 ßgelieärmg llneuseutnAgs mi getemdäusbA in rde eürrwstoG tss.aHeelrßa laMnhmac dnis oreßg aNmen be,dia aebr etssenim insd es generwi katnneeb reKsntlü usa dme ebhAsecitr.m hennI„ ieen ehnBü zu bn,gee its suren “lie,Z tasg Migratat Bzutwir. Udn„ irw baneh eniesd n,lolet rnßoge rBaagtrensumu. ieD eBldri ckeühnsmc ide ostsn aleknh nWä.ed Das tis hocd nö.s“ch

nnerVegaeg cWeho erudw im tAm sbreeti dei eitewz Anllustsuge eds Jashre effnötre. barembolyH Heburt ernbDü sau oGüwrts iegtz esein satfndneLcha und trsrtPäo ni Ö,l Aclyr nud tfiBes.lti vurZo waren tosPrärt usa edm gllaAt dre aooFfgtinr rnaeM eMeri uz enh.es iZwe eereiwt nuAsenlgeltus legonf hnoc ni dseiem harJ: bA edm 01. ilJu kmomt dsAnrae wsoesenT sau Simzeit nsi ueeb.msgäAdt mI eäkpcG aht erd arMle eesin reS„timize n.ch“defasanLt ndU chua an eid eenlniK im srhicbAmeet ntdke trgaitMa wrtizBu g.rgeemäilß bA eoOkbtr eneltsl eid ednKri rde taKi cuseecnä„lHshh am ünce“bMhlah aus hülM oRins rhei rjottaenerPiekb v.or

enssdtnerUe eeifntbd scih aigaMrtt tiwrzBu tesebri in edn nueaPngln ürf asd ntgsulahsrsjuAel 20.02 ewiZ„ slutnlugneseA ehtsne sochn e“tfs, sgat sei. ieD ntlKinesrü iDlaa oKck irdw die Sormhemacsu erbetetin.s vruZo igetz ied eemGiden enoLhm ehri tenaaFhuofonm vno eienr Reesi ahnc Ti.nawa

zur Startseite