Wildpark Güstrow : Kremserfahrten durch Güstrower Wildpark

kremser neu - wildpark-mv güstrow

Neues Angebot im ehemaligen Natur- und Umweltpark / Im August wieder geführte Wolfswanderungen

svz.de von
27. Juli 2015, 06:00 Uhr

Im Güstrower Wildpark tourt seit einigen Wochen ein neuer Kremser durch die Landschaft. 20 Personen haben auf dem großen Wagen Platz, der von zwei ausgebildeten Rheinischen Kaltblütern gezogen wird. Angeleitet durch den Experten Lothar Schulz, der nach 40-jähriger Arbeit im Gestüt Ganschow den Ruhestand genießt, trainierten Heike Reebs und Jürgen Kölpin, beide Tierpfleger im Wildpark, diese Touren.

Dabei galt es, geeignete Routen zu finden, die Pferde an die neue Umgebung zu gewöhnen, die schmalen Brücken zu befahren und einiges mehr. Zweimal fährt der Kremser bereits in der Woche für die Besucher durch den Park. Auch Gruppenbuchungen sind möglich, Informationen und Anmeldungen unter der Telefonnummer 0 38 43/24 68 0.

Im Wildpark hat sich zudem nach zehn Jahren im Mai der langersehnte Nachwuchs bei den Wölfen eingestellt. Die Elterntiere Nena und Nevin ziehen nun mit fünf kleinen Welpen durch die Raubtier-WG. Um den Wölfen, Luchsen und Co. in der Dämmerung etwas näher zu kommen, bietet der Wildpark regelmäßig Wolfswanderungen an. Interessierte können sich im August zu folgenden Terminen anmelden: 5., 7., 11., 14., 19., 21., 25. und 28. August. Für Naturfreunde, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, ist am 22. August eine barrierefreie Wolfswanderung geplant. Zu diesen besonderen Wolfsbegegnungen in der Dämmerung sind Anmeldungen unter Telefon 0 38 43/24 68 0 erforderlich. Öffnungszeiten des Wildparks: April bis Oktober 9 bis 19 Uhr, im Internet unter www.Wildpark-MV.de.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen