„MeckProms“ : Konzert im Zeichen der WM

Die Mecklenburgische Staatskapelle  Schwerin spielt  am 22. Juli um 20 Uhr auf dem Domplatz in Güstrow.
Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin spielt am 22. Juli um 20 Uhr auf dem Domplatz in Güstrow.

Mecklenburgische Staatskapelle kommt mit „Champions!“ nach Güstrow

von
09. Juli 2014, 06:00 Uhr

Aus Anlass der Fußball-Weltmeisterschaft begibt sich die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin für ihre sommerliche Konzertreihe „MeckProms“ diesen Monat unter dem Motto „Champions!“ auf eine musikalische Ehrenrunde entlang einer Galerie von Helden, deren Musik zahllose Menschen in aller Welt zu Großartigem inspiriert hat. Vom sinfonischen Repertoire bis zu Oper und Operette reicht das Spektrum der vier Konzerte an ausgesucht schönen Orten in Schwerin, Klütz, Güstrow und Ludwigslust – dirigiert und charmant moderiert vom Generalmusikdirektor Daniel Huppert.

Dabei können sich Musikliebhaber auf Höhepunkte der leichten Muse bis zu den großen Leinwandhelden freuen. Mitreißende Musik aus dem WM-Gastgeberland Brasilien steht dabei ebenso auf dem Programm wie Klänge aus Argentinien, Uruguay, Spanien und Frankreich.

Die Mecklenburgische Staatskapelle Schwerin spielt außerdem Werke von Edward Elgar und Dmitri Schostakowitsch bis zu Vaughan Williams und Johann Strauss. In Güstrow ist das Konzert am Dienstag, dem 22. Juli, um 20 Uhr auf dem Domplatz zu erleben.

Karten für die Konzerte „MeckProms“ gibt es per Telefon unter: 03 85/530 01 23 oder 0 38 43/ 68 10 23 sowie im Internet unter kasse@theater-schwerin.de.




zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen