Güstrow : Kleinere Stadtvertretung droht

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 20. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Letzte Sitzung in alter Zusammensetzung: die Güstrower Stadtvertretung tagt im Bürgerhaus.
Letzte Sitzung in alter Zusammensetzung: die Güstrower Stadtvertretung tagt im Bürgerhaus.

Betrachtung zu einigen Wahlaspekten in Güstrow.

29 Sitze sieht die Kommunalverfassung für die Stadtvertretung einer Gemeinde in der Größenordnung Güstrows vor. Zuletzt saßen 4 Frauen und 24 Männer in dem Gremium – macht nur 28. Der Grund: Ein NPD-Mann, der 2014 mit 3,74 Prozent der Wählerstimmen gewählt wurde. Dieser gab sein Mandat zurück, und da die Rechtsextremen nur einen Bewerber hatten, gab es...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite