Krakow am See : Kleiderkammer zurück in der Innenstadt

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von 01. April 2019, 20:00 Uhr

svz+ Logo
Gute Seelen in der Kleiderkammer: Lotti Stubbe, Brigitte Broßmann, Evelin Emmig, Waltraud Reinholdt, Christa Rockensüß (von links).
Gute Seelen in der Kleiderkammer: Lotti Stubbe, Brigitte Broßmann, Evelin Emmig, Waltraud Reinholdt, Christa Rockensüß (von links).

Karitative Einrichtung der Kirchgemeinde jetzt in der Langen Straße 9 mit „Luxus“, der nur bescheiden genutzt wird.

Das große Stöbern gestern Vormittag in der Langen Straße 9: Die Krakower Innenstadt hat wieder eine Kleiderkammer. Erst gut zwei Jahre ist es her, dass die Einrichtung der evangelischen Kirchgemeinde vom Markt zum Bahnhofsvorplatz ziehen musste, weil ihr wegen Verkaufs des Hauses gekündigt wurde. Inzwischen benötigt auch die „Villa Martha“, zwei Jahre...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite