Güstrow : Klarinettenklänge vom Fenster und Balkon aus mitgehört

von 20. Mai 2020, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Musizierte für betreutes Wohnen: Lothar Reißenweber. Am Balkon wurde mitgehört.
Musizierte für betreutes Wohnen: Lothar Reißenweber. Am Balkon wurde mitgehört.

Güstrower Musiker spielt für Bewohner in betreutem Wohnen auf.

„Komm lieber Mai und mache…“. So schallte es in dieser Woche über den Hof des betreuten Wohnens der Diakonie Güstrow in der Schnoienstraße. Lothar Reißenweber hatte seine Klarinette dabei und erfreute die Bewohner, die auf ihren Balkonen, am Fenster oder vor dem Haus Platz genommen hatten. Glücklicherweise blieb es trocken. „Weil lange nichts stattfind...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite