zur Navigation springen

Wildpark MV Güstrow : Kindertag mit Safari in Wildnis

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Am 1. Juni große Party von 9 bis 17 Uhr für alle Kinder im Güstrower Wildpark mit Entdeckungstouren und Schaufütterungen.

Unter dem Motto „Safari in der Wildnis“ veranstaltet der Güstrower Wildpark MV gemeinsam mit der VR-Bank am 1. Juni von 9 bis 17 Uhr seinen diesjährigen Kindertag. Viele Schulklassen und Kitagruppen haben diesen Tag fest im Terminkalender. Neben Mitmachaktionen stehen auch wieder tierische Begegnungen auf dem Programm. So können kleine Forscher am Vormittag in den Wiesen auf Entdeckungstour gehen oder hautnah die Schaufütterungen und Infopunkte mit den Tieren erleben.

Was fressen Frettchen? Warum fliegen Eulen lautlos durch die Nacht? Mögen Braunbären Butterblumen? Warum haben Luchse Pinsel an den Ohren? Viele interessante Antworten kennen die Mitarbeiter des Wildparks. Das Basteln darf natürlich nicht fehlen. Auch hier geht es tierisch zu, denn die Kinder können Tiermasken gestalten. Beim Safari-Parcours ist ganzer körperlicher Einsatz gefragt. Hier können die Kinder Geschicklichkeit, Mut und Kraft testen. „Manege frei“ heißt es von 10 bis 16 Uhr beim Mitmachzirkus: jonglieren, balancieren oder „zweibeinige“ Tiere dressieren. Hier stehen Kinder als Artisten in der Manege.

Am Nachmittag gibt es im Güstrower Wildpark von 14 bis 17 Uhr zudem Ponyreiten, Hüpfburg und Kinderschminken und um 14.45 Uhr startet die Kindersafari durch den Wildpark. Programm und Flyer zum VR-Kindertag in Güstrow auch im Internet unter www.wildpark-mv.de.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen