zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

14. Dezember 2017 | 03:44 Uhr

KinderKarneval : Kinderprinzenpaar in Aktion

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Das GCC Faschingsfest im Bürgerhaus am Sonnabend brachte Kinder in Feierlaune.

Am Sonnabendnachmittag ging es hoch her im Güstrower Bürgerhaus. Mit Kinderprinzenpaar und den etwa 60 Kindern des Güstrower Karnevalsklubs (GCC) sowie den kleinen Gästen wurde geschunkelt, gespielt und gefeiert. Kinder unterschiedlichen Alters tanzten als Prinzessin, Pipi Langstrumpf, Tiger oder als Dino mit einer Polonaise durch den Saal und hatten großen Spaß dabei. Lucky Luke und Winnetou waren natürlich passend zum diesjährigen Motto des GCC mit von der Partie.

Es war bereits die dritte Veranstaltung, die der GCC in dieser Woche durchführte. Eine Zeugnisparty hatte es am Donnerstagabend in der Schule am Inselsee gegeben. „Außerdem haben wir traditionell für die Grundschule an der Nebel ein Faschingsfest organisiert“, erzählt Isabell Peters, stellvertretende Präsidentin. Mit einem Teil ihres Faschingsprogramms und vielen Spielen sowie Discomusik hatten sie den Schülern damit einen schönen Halbjahresabschluss geboten. „Viele Firmen unterstützen uns, dass das so laufen kann“, freut sich Isabell Peters.

Wegen der sehr kurzen Session in diesem Jahr hatte der GCC eine Abendveranstaltung gar nicht erst geplant. „Die Idee, uns diesmal auf die Jugendarbeit zu konzentrieren, war sehr gut“, stellt die stellvertretende Präsidentin fest. Mit 13 Mitgliedern seien sie an einem Wochenende in Neuwied gewesen und hätten dort die Staffelstabübergabe an die jüngere närrische Generation miterlebt. Und auch in Weitendorf hätten 24 Güstrower Narren über den eigenen Tellerrand hinaus geschaut. „Wir finden den Kontakt zu befreundeten Karnevalsvereinen und denen in der Nachbarschaft sehr wichtig“, sagt sie weiter.

Mit dem Fest am Sonnabend ist der Aschermittwoch schon in die Nähe gerückt. Nach den Ferien werden die Karnevalisten Güstrows noch einmal in Lohmen auftreten und ein Kinderfest mit Schülern der Inselseeschule gestalten. „Lucky Luke stellt sein Pferd in den Stall und wir schauen dann schon auf die Sommersession“, so Isabell Peters. Zum Stadtfest wie auch zum Brunnenfest werden Tänzer des GCC ihr Können auch dann präsentieren.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen