zur Navigation springen

Wassersport : Kentern unter „Oase“-Palmen im Schwimmbecken geübt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Segeln unter Palmen. Am Sonnabend wurde das für 25 Kinder und Jugendliche aus den beiden Vereinen Einheit und Wassersportverein Güstrow (WVG) im Güstrower Freizeitbad „Oase“ möglich. Die jungen Segler hatten zwei Boote vom Typ „Optimist“ mitgebracht und führten im Schwimmbecken ein Sicherheitstraining durch.

„Besonders Anfänger gehen oft zögerlich zu Werke, wenn ihr Boot kentert. In der Theorie wissen sie, was zu tun ist, aber hier haben wir die Möglichkeit, den praktischen Fall vor Saisonbeginn im warmen Wasser zu proben“, sagt Einheit-Chef Christian Köhn.

Bei Wettspielen kam an diesem Sonnabendvormittag aber auch der Spaß nicht zu kurz. Im April startet die neue Saison mit dem Ansegeln auf dem Güstrower Inselsee.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen