Güstrow : Kein schönes Jubiläum für die Weißstörche

von 15. September 2020, 18:15 Uhr

svz+ Logo
121953173.jpg

Seit 120 Jahren werden in Mecklenburg Daten zu den Tieren erhoben. Traurige Bilanz für den „Feuervogel“

Sie sind jetzt schon über alle Berge: Die Weißstörche haben zum Überwintern die Region Richtung Süden verlassen. Doch für Reinhard Schaugstat sind sie das ganze Jahr über ein Thema. Der 68-Jährige ist in der Landesarbeitsgruppe (LAG) Weißstörche des Nabu Regionalbetreuer im Altkreis Güstrow. Mehrere 1000 Kilometer fährt Schaugstat pro Jahr von Güstrow ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite