Leitbild für Barlachstadt : Kein Interesse an Leitbild

Die Bürger sollen das Leitbild für Güstrow mitbestimmen.
1 von 2
Die Bürger sollen das Leitbild für Güstrow mitbestimmen.

Öffentliche Beteiligung schleppend / Stadt Güstrow will in Offensive gehen

von
10. April 2015, 21:00 Uhr

Bei der öffentlichen Beteiligung für das Leitbild für die Barlachstadt Güstrow gibt es bisher kaum bis gar keine Resonanz. „Wir haben nur sehr geringe Rückmeldungen von Bürgern“, bedauert Anett Zimmermann, Abteilungsleiterin Marketing, Kultur und Tourismus bei der Stadt. Seit knapp einem Monat liegt der von der Stadtvertretung verabschiedete Leitbild-Entwurf im Bürgerbüro aus. Zudem ist der Entwurf auch auf der Internetseite www.guestrow.de abrufbar. Hier können auch direkt Vorschläge gemacht werden.

Die Stadt will sich jetzt noch offensiver an die Öffentlichkeit wenden. „Das Leitbild beinhaltet bisher nur Gedanken aus Politik und Verwaltung. Das reicht nicht aus, um die Stadt zu gestalten. Schließlich sollen sich die Bürger in dem Leitbild wiederfinden“, sagt Anett Zimmermann. Vereine und Verbände sollen jetzt gezielt angeschrieben und auf ihre Beteiligungsmöglichkeiten aufmerksam gemacht werden. Auch öffentliche Veranstaltungen zum Leitbild sind geplant. „Eine Beteiligung ist dringend gewünscht. Das müssen wir noch besser kommunizieren“, sagt sie. Es gehe um die zentrale Frage, was den Bürgern bei der zukünftigen Entwicklung Güstrows wichtig sei und wie die Stadt noch lebenswerter gemacht werden könne.  

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen