Krakow am See : Kammerphilharmonie Köln spielt Klassik

Kammerphilharmonie Köln gastiert in Krakow am See.
Kammerphilharmonie Köln gastiert in Krakow am See.

Konzert in der Stadtkirche.

von
04. September 2019, 05:00 Uhr

Die Kammerphilharmonie Köln gastiert am Mittwoch, 11. September, um 19.30 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche in Krakow am See.

Das Ensemble ehrt in diesem Jahr den Kölner „Heimatkomponisten“ Jacques Offenbach zu seinem 200. Geburtstag. Zudem gelangen auch Werke von Vivaldi, Bach und Monti zur Aufführung. Solisten des Abends sind Anton Georg Gölle (Violine), Andreas Haas (Flöte)und Philipp von Morgen (Violoncello).

Klassik überall – das ist das Motto der Kammerphilharmonie Köln. Dabei spielt es für das Ensemble keine Rolle, ob sie in einer kleinen Dorfkirche, unter freiem Himmel, dem Kölner Dom oder im Sydney Opera House spielen. Karten in der Krakower Touristinformation, 038457/22258, und an der Abendkasse.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen