zur Navigation springen

2. Güstrower Firmenlauf : Jetzt anmelden zum Laufsportereignis

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Werbeagentur Wosch und SVZ laden zur zweiten Auflage des Firmenlaufs am 14. September ein.

Die Vorbereitungen für den 2. Güstrower Firmenlauf am 14. September sind in vollem Gange und kommen gut voran, informiert Thoralf Stindl, Chef der Güstrower Werbeagentur Wosch, die das Laufsportereignis gemeinsam mit der Schweriner Volkszeitung veranstaltet. „Wir schicken jetzt die Anmeldeflyer raus. Zudem haben wir alle Teilnehmer des vergangenen Jahres kontaktiert“, sagt er. 74 Mannschaften gingen bei der Premiere 2015 im Niklotstadion an den Start. Dieses Jahr wollen Stindl und die SVZ auf mindestens 100 kommen.

Vor allem Unternehmen aus Güstrow und der Region sind aufgefordert, ihre Teams ins Rennen zu schicken. Die ersten haben sich bereits angemeldet. „Aber viele sind jetzt im Urlaub, nach den Ferien erwarte ich die große Anmeldewelle“, sagt Stindl. Es geht wieder um den Wanderpokal, den sich vergangenes Jahr erstmals die Mannschaft der Fachhochschule Güstrow holte. Die Versorgung der Sportler übernimmt dieses Mal die Sportschule Güstrow, die Volkssolidarität kümmert sich um das leibliche Wohl der Zuschauer.

In Dreierteams treten die Firmen am 14. September gegeneinander im Staffellauf an. Es werden dreimal zwei Kilometer Strecke zurück gelegt. Nach der Siegerehrung gibt es eine Nudelparty.

Anmeldungen:

Ab sofort können Firmen ihre Teams für den 2. Güstrower Firmenlauf am 14. September ab 16 Uhr in der Sportschule Güstrow, Zum Niklotstadion 1, anmelden. Startzeit ist 17 Uhr, nach dem Zieleinlauf gibt es eine Nudelparty. Anmeldungen in der Güstrower Werbeagentur Wosch, Plauer Straße 73, Telefon 03843  682233 sowie per E-Mail info@werbeagentur-wosch.de. Informationen zum Firmenlauf sowie Angaben zur Anmeldung gibt es auch im Internet. Das Startgeld pro Firmenteam beträgt 90 Euro. Der 2. Güstrower Firmenlauf wird präsentiert von der Werbeagentur Wosch und der Schweriner Volkszeitung.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Jul.2016 | 21:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen