svz+ Logo
Ihr Geschäft auf dem Güstrower Distelberg ist voll mit Spielen und Spielsachen: Inhaberin Astrid Schmidtke (l.) und Mitarbeiterin Anne Pieper bieten Gesellschaftsspiele für alle Altersgruppen an. Ein Abholservice macht es möglich.

Güstrow : Jede Menge Spiele und Puzzle

Ihr Geschäft auf dem Güstrower Distelberg ist voll mit Spielen und Spielsachen: Inhaberin Astrid Schmidtke (l.) und Mitarbeiterin Anne Pieper bieten Gesellschaftsspiele für alle Altersgruppen an. Ein Abholservice macht es möglich.

Trotz Zwangsschließung bietet Astrid Schmidtke in ihrem Geschäft „Spiel-Ass“ alles für die Beschäftigung in der Corona-Krise.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
07. April 2020, 05:00 Uhr

Kontaktverbot. Alle sollen zu Hause bleiben. Da kann einer Familie schon mal die Decke auf den Kopf fallen. Astrid Schmidtke hat in der Corona-Krise die Lösung parat: „Jede Menge Spiele und Puzzle für di...

tatnKe.tvookrb lAle llnseo zu Hsuea .bebinel Da ankn eienr Felmaii hocsn alm edi kDeec auf nde fopK .nllefa drtsiA iShmdkcte hta ni dre -rioKeraCsno die öngsLu rap:at eJe„d gneMe elipeS dun ezulzP frü die ciugähtsBfeng zu H.usa“e iDe anbIhrnie esd sefäcethGs „i-sASelp“s fua emd sorüGwert reitlegDbs teteib sda veoll oPmgrarm – uahc wenn sie egedar nehgsecslos abehn sum.s ierV tnudneS am gaT – von 10 sbi 41 hUr – ist sei vro tOr udn etebti ninee Achvirloeseb .an afhciE„n onv,emmbikroe zukr romv hfcesGtä hnetse blbiene dun pSiel an erd Tür ao,hble“n agst ies.

nUd tzejt sti dweeri hnieceudrsa Ze,it se mneigemsa zu .ni pseel

Zztiure aeluf das cähsGfte nur rbüe ied noilzase in,eMed stga dei fGecfäsusrha.t t„oDr dsin wri asl osalkle mehrnnUeten tgu zrettevn tim srnuene ud“ennK. ebrÜ dei zaniselo indMee terotbawnte ies fAngraen red enuKdn – zu -l,epiS hS-ulc dore aeca.ssBethnl „Vro zkemru tah eadnmj ine ucutotaseRh ugceh.st Da habe hci ien lBid nsi zNet stelgetl nud nenie niemTr mzu hoAnelb n“vbaee,irrt crideslht tdAisr ehdmtScki das ikhngsenterecä häteGfsc in eiCZaenoo.nrt- hrI andeL tis llov mit pnielSe ndu si.pSnecleha „Ab med Aetrl nvo nehz Jahner ndsi rov lelam pielnoslbKee el,teb“bi tsag esi. D„ie efneaicsht anaViert sit hlctüainr red lefaurüZrewb. rAbe ucah ied sacppleEi,Se-e ow nma seöytesimr nfabueAg enslö s,mus drween gneer oe.menmg“n Und mmeir werei:d Mes„hcn rräge cihD i“!nhct „Das tegh m.erim Udn ejztt sit driwee anueschired i,Zte es geimnsmae zu lsiep.“ne mI ebtAogn tah itArsd tSeidhmck ucha zhaelhrcei e,enespLlir geared uahc rfü rsG.chedünlru

Doch eid eneZit ürf hedniäEznelrl inds .rath ozrtT eirhs elcrbhvsieoAs tsi erd Umztas bie rAitsd hktSmiedc fsta molkptte rhcgobw.geeen De„i vNnree igenle etliewsie kn.bal sE ist ewi eien hatnmO“,hc tbgi sie .uz Nahc rde tWuaiepesnr sit erd Mzär nilgheietc erd seauszäktmrtst taoMn mi sS„i-selp.A“ choD tetzj ist lsale an.rdse Aidtsr mStchedki fto,hf ssad der Umztas mit pgluiSeze geisntnswe uz rtsneO rwieed swaet hane.izt fDraü ettbie ise uahc wieret eGsieutcnh an. „24 Jaher sdni iwr utg mmednehcgkruo nud jttze tgeh thscni “rhme, gast sie eiurt.tsrfr rebA dnan lafmmt cuah iedewr tipOmsmsui fua: „anM muss ja saw n.tu chI beah cielhhlcßis ucah untrnawtorgeV rfü nmiee rr“Maitbitee. aGerde in siedre cseehnwr Ztei tolsnle edi etLeu edi leolkan heGfetäsc orv tOr nthic ,veseegrns tsühcwn ies ci.sh ir„W wdrnee isede Kseri ebgtwlä.nei rWi fsfnchea as,d“ gtsa ridstA thec.kSdmi

zur Startseite