Konzert in Güstrow : „Jackbeat“ spielen in Güstrow auf

„Jackbeat“ spielen den Rock der 1960er Jahre – am Sonnabend geben die Rostocker ein Konzert im „Barocktikum“.
„Jackbeat“ spielen den Rock der 1960er Jahre – am Sonnabend geben die Rostocker ein Konzert im „Barocktikum“.

Rostocker Musiker geben sich im Güstrower Barocktikum die Ehre.

23-48119649_23-78106354_1457114359.JPG von
14. November 2019, 20:00 Uhr

Am Sonnabend lassen die Musiker der Rostocker Band „Jackbeat“ die Rockmusik der 1960er Jahre wieder aufleben. Von 21 Uhr an spielen Walter-Richard Brockmann (Gesang und Schlagzeug), Olaf „Schuller“ Schultz (Gesang und Bass) und Christian Jack Hänsel (Gesang und Gitarre) in der Güstrower Musikkneipe „Barocktikum“.

Die Rostocker transportieren den Sound der Beatles, der Rolling Stones oder der Kinks ins Hier und Jetzt. Ihr ehrliche Triosound mit Gitarre, Bass und Drums, wobei jeder singt, verleiht allen Songs etwas Besonderes. Einlass ist ab 19 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen