Weitendorf : In Weitendorf zogen die Narren los

dsc_0710
Foto:
1 von 1

Bürgermeisterin übergab Karnevalsklub den Dorfschlüssel

svz.de von
16. November 2014, 18:02 Uhr

In friedlicher Atmosphäre übergab Laages Bürgermeisterin Ilka Lochner-Borst am Sonnabend den Rathausschlüssel an den Präsidenten des Weitendorfer Karnevalsvereins (WKV), Marcel Juckel. So harmonisch, dass das Stadtoberhaupt maulte: „Im nächsten Jahr müsst ihr aber ein bisschen um den Schlüssel kämpfen.“ Gleichzeitig kündigte die Bürgermeisterin an, dass im Rathaus nun Narrenrecht gelte und die Verwaltung bis Aschermittwoch blau machen werde. „Macht was aus eurer Macht“, rief sie den Narren zu. Die müssen sich das Regieren aber mit den Jecken vom Carnevalsclub Lewena Laage (CCL) teilen. Gehört doch Weitendorf seit 2006 zu Laage. „Es dürfte wohl einmalig in Mecklenburg-Vorpommern sein, dass eine Stadt zwei Karnevalklubs hat“, sagte Lochner-Borst. Seit sieben Jahren ist Marcel Juckel Präsident des Weitendorfer Karnevalvereins. Den 34-Jährigen plagen aktuell Sorgen. So gibt es zum Saisonbeginn noch keine Nachfolger für die Weitendorfer Majestäten Anita und André Hasse, deren Regentschaft ausgelaufen ist. Nach geglückter Schlüsselübernahme machte sich der Tross am Sonnabend auf den Weg durch Weitendorf. An den Häusern wurde Rast gemacht und ein kleiner Schluck eingefordert, so dass der Umzug feucht-fröhlich wurde.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen