Krakow am See : Hotel-Projekt: wieder Gespräche

svz+ Logo
Blick von der Seepromenade: So könnte das Hotel auf dem Jörnberg einmal aussehen.
Blick von der Seepromenade: So könnte das Hotel auf dem Jörnberg einmal aussehen.

Verhandlungen über Neubau am Krakower Jörnberg.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von
04. September 2019, 05:00 Uhr

Das Projekt Hotel-Neubau am Krakower Jörnberg ist nicht zu den Akten gelegt. Dies bekräftigt Bürgermeister Jörg Oppitz auf Nachfrage. „Die Gespräche mit RIMC sind wieder aufgenommen“, informiert Oppitz. ...

Das jeorPtk Nee-aubtoluH ma wakerrKo Jbnegörr sit tinhc zu nde etAkn get.gle eisD rgfetktäbi reüBsgemetirr rJgö ztpiOp afu Nacg.ferah iD„e cäpeerGsh mti CIMR dins dierew ognemumf,n“ea iimrorntef tizOp.p leicLdhig im agmaunZnsmeh tmi rde wsBetreehamgilrür sei es atesw giuhr eregndwo um das a.hbneroV erD mHurrgbea Ionsevrt etollw ihsoftihccfnel enbwrta,a ewi das mVtuo rde ekrKawro aeflaunsl irdw – ob für eenni eeesnagusiewn enGger esd heVasobnr eodr ürf eenni nlnolwewldheo gleeBr.tei

wcInsenzih tsi edr ragngebÜ mi uhstaaR lozgenlvo, ied nereGim mi roftuktLur nud eensin nrtsOetile benha chsi nfeenugd ndu beahn tmi hrrei ibetAr e.gnbnnoe uzDa gerehnöt achu hpcäGrsee imt CMRI, os tOi.ppz eÜbr dne Sadnt dre igDen – dnan lveiehctil ahcu riewed asetw ornrtekke – drewe re afu red cnstähne esattvtriduSgrtentrez itbe.echnr eiD rwede er eglnslriad tsre rfü end koObter enfreibeun nud htcni, eiw ielghnicet pißlgnamä eevshgrno,e ednE r.mpbSteee

zur Startseite