Krakow am See : Hotel-Projekt: wieder Gespräche

svz+ Logo
Blick von der Seepromenade: So könnte das Hotel auf dem Jörnberg einmal aussehen.
Blick von der Seepromenade: So könnte das Hotel auf dem Jörnberg einmal aussehen.

Verhandlungen über Neubau am Krakower Jörnberg.

Exklusiv für
SVZ+ Nutzer
svz+ Logo

23-11367760_23-66109652_1416395934.JPG von
04. September 2019, 05:00 Uhr

Das Projekt Hotel-Neubau am Krakower Jörnberg ist nicht zu den Akten gelegt. Dies bekräftigt Bürgermeister Jörg Oppitz auf Nachfrage. „Die Gespräche mit RIMC sind wieder aufgenommen“, informiert Oppitz. ...

aDs Ptjrkeo oueluH-etaNb ma eoaKkrrw öbegJnrr sti nithc zu dne nAekt ete.ggl ieDs fäteirtkgb rsrBeremgteiü örJg Oppizt ufa facgr.haNe i„eD Geäscrhpe mit CRMI ndsi edwier eage“ummn,fon oimfintrer pOtpz.i dclghLeii im eansmgnhuZma tim der ihmerBegrswlreüat eis se aewts ghiur egnorwed um das Vber.hnoa eDr mbrgeruHa vstoInre lwlteo ohccsefifnhitl nr,wtbaea iew sda umtoV red rwaekoKr anullefas dirw – ob üfr neein eaneweeusnsgi egreGn dse Vhornbeas roed üfr ennie dlhellwwenoon geBr.eeitl

cwieznsnhI sit der nÜbeagrg mi authRas eo,lgoznlv ied neGeimr im rLttufrouk ndu inesne rtesOltein enabh shic dnuegenf nud nhbea tim rhrei ibtAre g.boeennn uzaD gnörhete ucah herGepäsc mti IMCR, so tzi.ppO ebÜr dne naStd edr Dieng – dann etcivhille uach weride taswe ereronktk – weerd re fua erd cästennh errgttazrdteiuStvtnse cherebtin. eDi dwere re asdgillner etsr frü ned obkrOte fbneernuie udn hcitn, eiw gtceinelhi ßlmaäigpn rv,enoehseg dnEe beSme.eptr

zur Startseite