zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

18. November 2017 | 09:40 Uhr

Hilfe für Albanien

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Päckchenaktion läuft in Krakow am See an

svz.de von
erstellt am 13.Okt.2014 | 23:30 Uhr

Eine Weihnachtspäckchenaktion startet in Krakow am See. Wie schon in den vergangenen Jahren sind Menschen aufgefordert, Kindern in der Mokra-Region in Albanien eine Freude zu bereiten. Es ist eine Initiative des Christlichen Hilfsvereins Wismar, die es schon seit mehr als zehn Jahren gibt.

„Unsere Tochter war vor sechs Jahren mit dem Hilfstransport mitgefahren und hat dort mitgeholfen, die Päckchen an die Kinder zu verteilen“, berichtet Elisabeth Wockenfuß. Seitdem engagiert sich die Krakowerin und unterstützt das Anliegen. 20 bis 40 Pakete wären in den vergangenen Jahren in Krakow am See stets zusammengekommen. „Mit weiteren etwa 2000 Paketen aus Deutschland und Österreich waren sie dann auf die Reise nach Albanien gegangen“, berichtet Elisabeth Wockenfuß.

Voraussichtlich werden die Spenden in diesem Jahr zwischen dem 3. und 12. Dezember an Schulklassen in den Bergdörfern im Osten Albaniens verteilt. Dazu sollten sie bis zum 10. November bei Kerstin Schönwald-Marx in „Kerstins Welt“ Textil- und Kurzwaren, Lange Straße 3, in Krakow am See abgegeben werden.

Alle Päckchen sollen in etwa den gleichen Inhalt haben, deshalb gibt es einen Flyer mit Packzettel (bei Kerstin Schönwald-Marx erhältlich). Erwünscht sind Schulsachen und Hygieneartikel sowie kleine Geschenke. Auf jedes Päckchen gehört ein Packzettel. Es muss so verschlossen sein, dass es für Kontrollzwecke schnell zu öffnen ist. Hilfreich wäre außerdem eine Spende von sechs Euro für den Transport.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen