zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

23. Oktober 2017 | 15:46 Uhr

Ernte-Extra : Herzkartoffel „Laura“

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Werner Kruse holte eine besondere Knollenform aus der Erde in seinem Garten.

svz.de von
erstellt am 10.Aug.2017 | 12:00 Uhr

Mit einer „Herzkartoffel“, frisch geerntet, kam Werner Kruse gestern in unsere Lokalredaktion. In seinem rund 300 Quadratmeter messenden Kleingarten des Vereins „Gartenfreude“ nahe dem Kuhlenweg hat der Güstrower etwa zur Hälfte Kartoffeln angebaut. Damit könne er sich und seine Frau gut selbst versorgen, sagt der 82-Jährige. Die Scholle sei ein Erbstück und im Familienbesitz seiner Frau schon seit über 80 Jahren, erzählt Werner Kruse. Mit seiner Lieben bearbeite er seit sie verheiratet sind, das war vor 31 Jahren, das kleine Stück Garten. Wobei seine Frau seit einiger Zeit pflegebedürftig sei und nicht mehr in den Garten mitkommen kann. „Aber für mich ist er immer noch mein Domizil“, sagt der Rentner. Die herzförmige „Knolle“, so nehme er an, sei wohl aus der Sorte „Laura“, die er vor einigen Jahren im Supermarkt eigentlich zum essen gekauft habe. Die rötliche Farbe der Schale spricht jedenfalls dafür. Festkochend, sei diese Sorte besonders gut für Salat geeignet. Haben auch Sie eine besondere Ernte? Eine große Tomate, eine lange Gurke oder eine hohe Sonnenblume? Dann senden Sie uns ihr Foto und einen Text unter guestrow@svz.de oder kommen Sie in unserer Güstrower Redaktion in der Domstraße 9 vorbei.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen