Herrenhäuser öffnen ihre Pforten

<fettakgl>Im Gutshaus Schwiessel </fettakgl>wird morgen ab 21.30 Uhr die Lichtinstallation 'Solaris Light Art' gezeigt.   <foto>Regina Mai</foto>
1 von 2
Im Gutshaus Schwiessel wird morgen ab 21.30 Uhr die Lichtinstallation "Solaris Light Art" gezeigt. Regina Mai

svz.de von
15. Juni 2012, 10:27 Uhr

Güstrow | Nach den erfolgreichen vergangenen Jahren öffnen auch morgen wieder zur 5. "Mittsommer Remise - Die Nacht der nordischen Guts- und Herrenhäuser" zahlreiche Häuser in den Regionen Mecklenburger Parkland, Recknitz Aue und Mecklenburger Schweiz ihre Türen. Von 15 bis 22/23 Uhr wird zu Führungen durch die Häuser und die Parkanlagen, Lesungen, Ausstellungen, zu viel Musik und ganz einfach zum Verweilen, Entspannen, Plaudern und Genießen eingeladen.

Auch Uwe Liske, Inhaber des Herrenhauses Friedrichshof, ist mit dabei. Für den Abend hat der Gastronom, der das Herrenhaus schon seit 20 Jahre betreibt, ein abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Auf dem Gelände können Gäste schon ab 15 Uhr verweilen. Um 18 Uhr beginnt dort einer der beiden kulturellen Höhepunkt des Abends. "Es tritt auf der Terrasse ein Streichquartett aus Greifswald auf", sagt Uwe Liske. Während die Musiker die Besucher in ihren Bann ziehen, entzündet Liske sowohl das Lager- als auch kleinere Schwedenfeuer, also Holzscheite, die rings um das Haus aufgestellt werden. Die Mittsommernacht führe man immer am Sonnabend vor der Sommersonnenwende durch, sagt Uwe Liske. Das ist der Tag, an dem die Sonne ihren mittäglichen Höchststand auf der Nordhalbkugel erreicht. Gegen 22 Uhr lädt er in Zusammenarbeit mit den Kinofreunden Sabel zu einem Kinoabend unter freiem Himmel ein. Gezeigt wird der Film "Ein Tick anders".

Im Gutshaus Schwiessel wird ab 21.30 Uhr die Lichtinstallation "Solaris Light Art" gezeigt. In Diekhof gibt es um 16, 18 und 20 Uhr klassische Violinenkonzerte und auch in Striesenow wird ab 17 Uhr klassische Musik gespielt. In Wardow hat sich Jutta von Kuick etwas Besonderes einfallen lassen. Hier wird es "very british". Es gibt Tee, englische Marmelade und Gebäck sowie typische englische Sandwiches. "Den ganzen Abend kann zudem auf unseren großzügigen Rasenflächen gepicknickt werden", sagt die Gutshaus-Besitzerin.

Die Abschlussveranstaltung der "Mittsommer Remise" in der Region findet dann morgen auf Gut Gremmelin statt. Zunächst ist hier um 21 Uhr das Programm "Fritz &amp; Francois" zu erleben - eine szenische Lesung aus dem berühmten Briefwechsel zwischen dem Preußenkönig Friedrich dem Großen und dem Philosophen Francois Voltaire. Durch ihren Wechsel zwischen virtuos souveräner Unterhaltungskunst und intensiven Gefühlsentladungen geben die Briefe einen tiefen Einblick in eine der größten intellektuellen Freundschaften des 18. Jahrhunderts in Europa. Ein Ohrenschmaus, der zum Nachdenken, Schmunzeln und Lachen anregt. Angereichert wird die Lesung durch klassische Musik. Um 22 Uhr kommt es dann auf Gut Gremmelin zum Abschlusskonzert der Region Mecklenburgische Schweiz mit dem Tenor Peter Müller.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen