Güstrow : Handwerkstradition im Fokus

23-11367750_23-66109655_1416395986.JPG von 09. Mai 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Sie freuen sich auf viele Besucher am Museumstag: Dr. Magdalena Schulz-Ohm, Stephanie May (WGG), Manuela Fehrenberg, Ingbert Gans, Susanne Pfüller, Eva Steinkraus,  Kerstin Reinke und Iris Brüdgam (v. l.) 

Sie freuen sich auf viele Besucher am Museumstag: Dr. Magdalena Schulz-Ohm, Stephanie May (WGG), Manuela Fehrenberg, Ingbert Gans, Susanne Pfüller, Eva Steinkraus,  Kerstin Reinke und Iris Brüdgam (v. l.) 

Stadtmuseum, Schloss, Barlachstiftung und Krippenmuseum Güstrow gestalten gemeinsam 42. Internationalen Museumstag.

Traditionen und Zukunft und dann auch noch lebendig? Wie geht das zusammen? Es geht – beim 42. Internationalen Museumstag am Sonntag, 19. Mai. „Museen – Zukunft lebendiger Traditionen“, ist der Tag diesmal überschrieben. In Güstrow haben sich die Museen in guter Tradition zusammengetan und ein gemeinsames Programm erarbeitet. Gestern stellten sie ihre ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite