zur Navigation springen
Güstrower Anzeiger

21. November 2017 | 20:37 Uhr

Trockenbau : Gutes Team steht an erster Stelle

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Hoppe Trockenbau aus Suckow seit 20 Jahren auf dem Markt / Neues Bürogebäude eingeweiht

Seit 20 Jahren hat sich die Firma Hoppe Trockenbau aus Güstrow/Suckow auf dem Markt behauptet. „Das ist nur mit einem guten Team möglich“, ist Firmeninhaber André Hoppe sicher. Hatte er mit vier Beschäftigten in einer kleinen Firma begonnen, feierten jetzt mit ihm 19 Angestellte diesen Geburtstag. Dazu kamen Händler und Firmen, die mit ihm seit Jahren zusammen arbeiten. Gleichzeitig wurde ein neues Gebäude mit 120 Quadratmeter Bürofläche und weiteren Lagermöglichkeiten eingeweiht, das in den vergangenen Monaten entstanden ist.

Ob in einem Haus eine Tür eingebaut, ein Einfamilienhaus gebaut oder eine große Galerie errichtet wird – Hoppe Trockenbau hat in den 20 Jahren bei vielen Bauvorhaben in Deutschland mitgemischt. Stück für Stück ist die Suckower Trockenbaufirma in den Jahren gewachsen. Begonnen in einem kleinen Büro im eigenen Haus, wurde es Jahr für Jahr ein bisschen mehr. Immer mit dabei: Ehefrau Anne Hoppe. „Es geht nur, wenn man eine gute Familie hinter sich hat. Meine Frau hält mir den Rücken frei“, sagt der 45-jährige André Hoppe.

Seit 19 Jahren haben beide die Schreibarbeit im Betrieb allein gemeistert, merkten aber nun, dass es immer mehr wird. Im November vergangenen Jahres stellten sie zur Unterstützung eine Sekretärin ein. Dafür aber waren die bisherigen Büros zu klein. Also wurde das Grundstück nebenan gekauft und ein größeres Gebäude darauf errichtet.

Das Erfolgsrezept neben dem guten Team ist für André Hoppe die Spezialisierung. „Wir haben viele Mitbewerber auf dem Markt, haben uns aber auf Trockenbau spezialisiert. Etwas anderes wollen wir nicht machen“, sagt er. Mit seinen Leuten ist er nicht nur in Güstrow und Rostock sondern auch in Köln, Nürnberg, Kiel und Hamburg unterwegs. „Wir müssen uns nach außen orientieren“, sagt er. Für die Angestellten bedeutet dies vielfach von Montag bis Freitag unterwegs zu sein. André Hoppe weiß das zu schätzen. Ihm ist ein gutes Miteinander unter den Kollegen wichtig. „Darum gehen wir auch human und vernünftig miteinander um“, sagt der Chef, der nicht von oben nach unten regieren möchte.

Auch in die Zukunft schaut der 45-Jährige positiv. Gute Baustellen habe er derzeit in Rostock und Warnemünde und die Auftragsbücher seien bis zum nächsten Jahr voll. „Es macht uns stolz, dass wir 20 Jahre geschafft haben“, sagt André Hoppe, der mit vielen Firmen seit Jahren zusammen arbeitet. Und mit seinem bisherigen Mitarbeiterstamm will er auch noch weitere Jahre als Trockenbaufirma von Suckow aus tätig sein.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen