zur Navigation springen

Gitarrentage MV : Güstrowerinnen bei Gitarrentagen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Lisa, Natalie, Isabel und Lilly musizierten in großem Orchester

Für Katrin Boeck (31) und ihre Güstrower Gitarrenschülerinnen Lisa Isernhagen (15), Natalie Schreier (12), Isabel Dinnies (12) und Lilly Tesky (15) drehte sich am vergangenen Wochenende alles um Gitarrenmusik. Sie nahmen an den Gitarrentagen MV teil, die in diesem Jahr in Rostock stattfanden. „Hier bildete sich ein Orchester aus allen Musikschulen des Landes“, sagt Katrin Boeck, die seit sieben Jahren an der Güstrower Musikschule Abs unterrichtet. „Es ist eine Erfahrung, in solch einem großen Orchester aus etwa 80 Schülern zu musizieren.“

Ein solches Wochenende bedeutet intensives Arbeiten über mehrere Stunden, weiß die Pädagogin. Daneben wurden verschiedene Workshops angeboten. Am Sonnabendabend lautete das Thema „Auf die Haltung kommt es an“. Das Abschlusskonzert fand am Sonntag im Haus der Musik in Rostock statt. Die vier Güstrower Schülerinnen waren begeistert. „Mir gefiel es, in einem so großen Orchester zu spielen. Der Klang so vieler Gitarren war wunderschön“, sagt Lilly Tesky. Lisa Isernhagen suchte sich hier gleich eine neue Gitarre aus und für Isabel Dinnies und Natalie Schreier steht fest: „Im nächsten Jahr wollen wir wieder dabei sein.“ Sie füllten bereits die Anmeldung für die Gitarrentage im kommenden Jahr aus. Dann werden diese in Torgelow stattfinden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen