SVZ-Sportlerumfrage : Güstrower Quartett zur Auswahl

Enrico Janoschka
1 von 4
Enrico Janoschka

von
22. Januar 2016, 19:00 Uhr

Noch bis Montag können Sie bei der SVZ-Sportlerumfrage für Ihre sportlichen Lieblinge des Jahres 2015 abgeben. Aus der Region Güstrow stehen zwei Männer und zwei Mannschaften zur Auswahl.

Der 40-jährige Bahnrennfahrer Enrico Janoschka aus Sarmstorf belegte im vergangenen Jahr u. a. beim Europameisterschaftsfinale Rang fünf und auf dem Teterower Bergring beim Bergring-Pokal Rang zwei sowie beim Grünen Band Platz eins.

Bei der Wahl der deutschen Leichtathleten des Jahres 2015 landete Henning Prüfer in der Kategorie Jugend männlich kürzlich auf dem 7. Platz. Der Diskuswerfer, der einst beim LAC Mühl Rosin seine Laufbahn startete, gewann bei der U20-EM in Schweden Bronze. Erst 19-jährig, gewann der ehemalige Güstrower, der nach der Schule seinen Wohnsitz in Potsdam nahm, mit 60,39m die Deutsche Meisterschaft in der U23.

Der ATSV Güstrow ist aktuell Tabellenzweiter der 2. Bundesliga in der Halle. Die Barlachstädter schaffen es Jahr für Jahr, aus ihren geringen Möglichkeiten das Optimum rauszuholen und sich in der 2. Bundesliga zu behaupten. Seit 2002 spielen die Güstrower in dieser Liga, drehten lediglich vor drei Jahren eine Ehrenrunde in der Regionalliga.

Die Elektro-Rollstuhlhockey-Mannschaft der Nording Bulls sicherte sich den Klassenerhalt in der Bundesliga. Allerdings machten es die Lalendorfer spannend und warteten mit der Entscheidung bis zum letzten Spieltag.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen