zur Navigation springen

12. Seniorensportspiele : Güstrow Treff sportlicher Senioren

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Barlachstadt lädt am 24. Juni zu 12. Landes-Seniorensportspielen ein: Dicht gedrängtes, attraktives Programm für alle ab 40

von
erstellt am 17.Mär.2017 | 12:00 Uhr

Auf ein Großereignis freut sich die Barlachstadt in diesem Jahr wieder: Am 24. Juni kommen die 12. Seniorensportspiele Mecklenburg-Vorpommern nach Güstrow. Bürgermeister Arne Schuldt ist schon in Vorfreude: „Dass sich die Organisatoren für Güstrow als Austragungsort entschieden haben, unterstreicht den sportlichen Charakter unserer Stadt.“

Alle zwei Jahre veranstaltet der Landessportbund gemeinsam mit der Gastgeberstadt und dem jeweiligen Kreissportbund Landes-Seniorensportspiele. Rund 2000 Teilnehmer erlebten zuletzt 2015 in Ueckermünde solch einen Tag mit einem bunten Programm rund um Wettkämpfe und sportliche Aktionen. Für den 24. Juni 2017 haben die Organisatoren jetzt den Veranstaltungsplan veröffentlicht. Ein dicht gedrängtes, voll gepacktes attraktives Programm erwartet sportliche Senioren an dem Sonnabend.

Senioren – der Begriff ist im Sport weit gefasst. Für den ersten Sonnabend dieses Sommers in Güstrow gelten die Angebote an bewegungsfreudige Menschen schon ab 40. Sie reichen von einer großen Radtour und Wanderungen durch Güstrow und seine Umgebung, über verschiedenste gesundheitssportliche Angebote und Workshops, Schach und Sportschießen bis hin zum Drachenbootfahren und Kuttersegeln auf dem Inselsee, um Güstrow auch von seiner Wasserseite aus zu erleben. Hockey und Volleyball gehören ebenso zum Programm wie Fechten oder Tischtennis. Der Fußballverband sucht die Landesmeister in den Altersklassen Ü40 und Ü50. Schließlich gibt es mehrere Stationen für das Ablegen des Deutschen Sportabzeichens. Gedacht sind die Sportspiele für Freizeitsportler jeder Couleur. In einigen Sportarten sind auch Aktive und Vereinsmannschaften zum Wettkampf zugelassen, teilweise in gesonderten Wertungen.

Eröffnet werden die Seniorensportspiele um 9.30 Uhr auf dem Marktplatz. Eine gute Stunde später ist dann Beginn für die Wettkämpfe und verschiedensten Mitmachangebote. Mehrere Güstrower Sportvereine unterstützen die Fachverbände bei der Organisation und Sicherstellung. Neben dem Markt und der Umgebung mit dem Inselsee sind mehrere Sportstätten in der Stadt die Schauplätze, wobei sich das meiste in der Sport- und Kongresshalle abspielen wird. Um 16 Uhr schließlich beginnt, wieder auf dem Güstrower Markt, das große Finale der Seniorensportspiele 2017.

12. Seniorensportspiele MV: Was, Wann & Wo

• Güstrow am 24. Juni 2017

• Veranstalter: Landessportbund (LSB), Barlachstadt Güstrow, Kreissportbund Landkreis Rostock

• Eckzeiten: 9.30 - 10.30 Uhr Eröffnung, Markt;  10.40 - 15.30 Uhr Wettkämpfe und Mitmachangebote, diverse Sportstätten/Markt; 16 Uhr - 16.30 Uhr Abschlussveranstaltung, Markt

• Teilnahme: Anmeldung über Kreissportbund, Landesfachverbände und ausrichtende Sportvereine vor Ort

• Anmeldeschluss für die verschiedenen Angebote ist bereits am 10. Mai, damit die Organisatoren die Besetzung aller Stationen absichern und koordinieren können. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag auch noch möglich sein, allerdings nur dort, wo dann noch Kapazitäten frei sein sollten.

• Das gesamte Programm und Ausschreibungen unter www.seniorensportspiele-mv.de.

 

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen