svz+ Logo
So könnte die Klärschlammanlage auf dem alten Zuckerwerksgelände in Güstrow aussehen.

Stadtwerke Güstrow : Güstrow steht zu Klärschlamm

So könnte die Klärschlammanlage auf dem alten Zuckerwerksgelände in Güstrow aussehen.

Stadtvertreter stimmen Gesellschaftsvertrag der Bioindustrie-Projektgesellschaft zu.

Die Bioindustrie-Projektgesellschaft kann starten. Ihr Ziel ist es, den Bau einer Klärschlammaufbereitungsanlage mit integriertem Phosphor-Recycling auf dem Gelände der ehemaligen Zuckerfabrik in Güstrow vorzubereiten (SVZ berichtete). Die Stadtvertreter stimmten jetzt dem Gesellschaftsvertrag der Bioindustrie-Projektgesellschaft zu. Es handelt sich um...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite