zur Navigation springen

MV-Tag : Güstrow ist ab heute Landeshauptstadt

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Heute Abend startet in der Barlachstadt der MV-Tag.

Güstrow ist bereit für den MV-Tag! Heute Abend geht es endlich los! Bis Sonntag ist ganz MV in der Barlachstadt zu Gast und Güstrow wird ein Wochenende lang zur Landeshauptstadt. „Wir haben im Vorfeld alles getan, damit sich die Gäste bei uns wohlfühlen“, sagt Anett Zimmermann, Vorsitzende des Güstrower Tourismusvereins. „Die Vorfreude ist groß.“ Noch in dieser Woche lobte die Staatskanzlei in Schwerin die Begeisterung in Güstrow für den MV-Tag. „Staatskanzlei, Eventagentur und Stadt haben Hand in Hand gearbeitet, damit alle am MV-Tag-Wochenende eine unvergessliche Zeit haben“, sagt Anett Zimmermann.

Für den furiosen Auftakt sorgt heute bei der „Warm-Up-Party“ von Ostseewelle die Chartstürmerin Namika („Lieblingsmensch“). Durch den Abend auf der Landesbühne auf dem Platz an der Bleiche führt das Ostseewellen-Moderatorenteam. Mit dabei sind außerdem DJ Nico Pusch, die Partyband „Skyline“ und „The Spirit of Falco“. Ab 18 Uhr geht es los.

ALLE INFORMATIONEN & IMPRESSIONEN IM MVTAG-LIVEBLOCK

Wolf-Dietrich Wilhelms, Bürgermeister a.D. von Güstrows Partnerstadt Kronshagen, hat zudem den Auftakt des MV-Tag-Wochenendes dazu auserkoren, für mehr Bäume in Güstrow zu sorgen. Neben einigen Büschen will er um 17 Uhr auf dem Gelände der katholischen Kirche in der Grünen Straße auch in Erinnerung an seinen kürzlich verstorbenen Freund, den ehemaligen Güstrower Stadtpräsidenten Günter Wolf, eine schwarzrote Hängebuche pflanzen. „Ich bringe aber auch wieder meine Gitarre mit“, verspricht Wilhelms. Die Pflanzung wird der Bürgermeister a.D. nicht allein übernehmen. Sabina Strzylecki als ehemalige Bürgervorsteherin wird ebenso dabei sein wie Peter Schmidt als Vorsitzender des Partnerstadtvereins Güstrow. Anschließend wird es ein Konzert in der katholischen Kirche geben. Astrid Bartels spielt an der Orgel und die Gruppe „Piekfein“ aus Güstrow musiziert. Mindestens acht Gäste aus Kronshagen werden erwartet.

Ab morgen warten dann zehn Erlebnisbereiche, vier Bühnen sowie 110 Zelte in der Güstrower Innenstadt mit allerlei Action auf die Besucher. Auf den Bühnen und in den Erlebnisbereichen werden ca. 1000 Mitwirkende für ein vielfältiges Programm sorgen. Orchester, Chöre, Bands, Tänzer, Artisten aus allen Teilen des Landes – Viel Spaß beim MV-Tag! 

Programm:

Landesbühne

 

Warm-Up-Party mit

Ostseewelle Hit-Radio Mecklenburg-Vorpommern

• ab 18.30 Uhr: Party-Band „Skyline“
• ab 19 Uhr: Party-DJ Alex Stuth
• ab 19.30 Uhr: Party-Band „Skyline“
• ab 20 Uhr: Begrüßung zum MV-Tag, Musik, Spiel & Unterhaltung
• ab 20.30 Uhr: Namika
• ab 21.15 Uhr: Musik, Spiel, Spaß & Unterhaltung
• ab 21.45 Uhr: „The Spirit of Falco“
• ab 23 Uhr: Musik, Spiel, Spaß & Unterhaltung
• ab 23.30 Uhr: DJ Nico Pusch
• 1 Uhr: Ende

Güstrow-Spezial



Heute
• 17 Uhr Katholische Kirche „Mariä Himmelfahrt“, Grüne Straße 23-25: Baumpflanzaktion mit Wolf-Dieter Wilhelms (Bürgermeister a.D. der Partnergemeinde Kronshagen) und Peter Schmidt, Vorsitzender Partnerstadtverein
• 18 Uhr Katholische Kirche „Mariä Himmelfahrt“: Orgelmusik u. a. von Bach und Pachelbel gespielt von Astrid Bartels sowie Musikband „piekfein“ (Franziska Hoffmann, Christopher Kühl, Gregor und Claudia Quella)



zur Startseite

von
erstellt am 08.Jul.2016 | 05:00 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen