Güstrow: Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr in der Eisenbahnstraße

von 03. April 2020, 13:33 Uhr

Am 02.04.2020 gegen 18:00 Uhr gab es einen Polizeieinsatz in der Eisenbahnstraße Güstrow. Gemeldet hatte sich ein 48-jähriger Deutscher, der einen ausländisch aussehenden Mann festhält, der in der Nähe mehrere Fahrzeuge beschädigt, vor fahrende Autos gesprungen und dadurch für Unruhe im dortigen Kreuzungsbereich gesorgt haben soll. Im weiteren Verlauf ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite