Plattdeutsch in Güstrow : Grotorrig Lisa Kuß

von 05. Juni 2019, 05:00 Uhr

svz+ Logo
Szene aus dem Stück: Oma Anna (Lisa Kuß) schockt Günni (Uwe Laß), Ines (Marion Balbach) und Michelle (Tabea Kakuschky, v.l.).
Szene aus dem Stück: Oma Anna (Lisa Kuß) schockt Günni (Uwe Laß), Ines (Marion Balbach) und Michelle (Tabea Kakuschky, v.l.).

Rezension zu „Oma swemmt…sik frie“.

As dei Österrieker Theoterminsch Stefan Vögel (Johrgang 1969) dei Komedi „Romys Pool“ schreef, hett hei noch nich wüsst, dat Gerd Meier vonne Lübsche Nedderdüütsche Bühn dit Stück „Oma swemmt…sick frie“ näumt un Lisa Kuß (Johrgang 1938) vonne Nedderdüütsche Bühn Wismer dei Wittfru Anna Schneider so spälen deit, dat dat Stück dörch denn Snack taun Komed...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite