zur Navigation springen

NUP Güstrow : Gläserne Fischtreppe: so wird sie bald aussehen!

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

In einigen Wochen wird der Natur- und Umweltpark um eine Attraktion reicher sein: Es tut sich einiges beim Projekt der gläsernen Fischtreppe!

Der Flusslauf ist in der Grundform angelegt. Nun wartet der Park auf mildere Temperaturen, damit die Voliere ins Flussbett gelegt werden kann. Zwischenzeitlich war ein Güstrower Ingenieurbüro fleißig und hat eine Visualisierung der gläsernen Fischtreppe erstellt. So wird der Ausstellungsbereich in einigen Wochen aussehen. Auch der große Wels, der bereits im Natur- und Umweltpark steht, wird hier seinen endgültigen Platz erhalten.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen